Frauenfußball: Nathalie Martens verstärkt B-Juniorinnen

Frauen
Dienstag, 05.06.2007 // 15:56 Uhr

Nathalie Martens wird den Kader von Werders B-Juniorinnen-Team verstärken, das in der kommenden Saison erstmals an den Start geht. Die 14-Jährige wechselt vom FC Huchting zu den Grün-Weißen. "Beim FC Huchting findet derzeit ein Umbruch statt. Bei den D-Junioren kann sie nicht mehr spielen und bei den C-Junioren wäre sie das einzige Mädchen gewesen. Daher hat der FC Huchting mit uns Kontakt aufgenommen", erklärt Werders Trainerin Birte Brüggemann den Wechsel, die das Verhalten des FC Huchting als vorbildlich bezeichnet: "Sie handeln im Interesse ihrer Spielerin und wollen, dass ihre gute Ausbildung bei uns fortgesetzt wird. Dafür wollen wir sorgen."

 

Die 36-Jährige DFB-Fußball-Lehrerin freut sich über den Neuzugang: "Schön, dass sich Nathalie für Werder entschieden hat. Wir haben immer betont, dass wir in unseren Kadern noch vereinzelt Spielerinnen aufnehmen wollen", so Brüggemann, die zugleich die Stärken der Offensivspielerin hervor hebt: "Sie ist technisch sehr stark, weiß sich in Zweikämpfen durchzusetzen und ist dabei noch sehr torgefährlich."

 

Auf die fußballerischen Qualitäten der U 15-Auswahlspielerin des Bremer Fußball-Verbandes (BFV) ist auch der Deutsche Fußball-Bund (DFB) aufmerksam geworden. Nach dem DFB-Länderpokal im Mai in Duisburg hat Nathalie Martens von DFB-Trainer Ralf Peter eine Einladung zu einem Sichtungslehrgang im Oktober erhalten.