Mit Erfahrung vorangehen

Stephanie Goddard im WERDER.TV-Interview
Seit 2011 beim SV Werder: Stephanie Goddard (Foto: WERDER.DE).
Frauen
Mittwoch, 31.03.2021 / 17:48 Uhr

Von Peter Balthazaar & Marcel Kuhnt

Über 300 Partien im deutschen Fußball, 171 Pflichtspieleinsätze im Trikot des SV Werder: Stephanie Goddards Karrieredaten können sich sehen lassen. Die 33-Jährige gehört aber auch dank ihrer verschiedensten Erlebnisse im Fußball zu den erfahrensten Werder-Spielerinnen: „Ich kann behaupten, dass ich auf und neben dem Platz vieles mitgemacht habe.“

Eine Herz-OP oder ein Kreuzbandriss – nur zwei Gründe, weshalb Stephanie Goddard in ihrer Karriere nicht noch mehr Partien vorzuweisen hat. Dennoch kann die Offensivspielerin auf unzählige und einmalige Momente zurückblicken. „Alle Dinge, die emotional aufgeladen sind, blieben mir in Erinnerung“, so Goddard im WERDER.TV-Interview. Neben Auf- und Abstiegen blieben auch einzelne Spiele im Gedächtnis.

Gleiches gilt auch für Mitspielerinnen, die sie in ihren Jahren erlebt hat: „Ich konnte mit großartigen Spielerinnen zusammenarbeiten. Sowohl von Älteren als auch Jüngeren konnte ich einiges lernen.“ Erfahrungen, die sie weitergibt. „Grundsätzlich steht man in der Pflicht als Vorbild voranzugehen. Aber natürlich ist man auch selbst ab und zu Kind auf dem Platz. Das ist normal“, so Goddard.

Im ausführlichen WERDER.TV-Interview spricht Stephanie Goddard über ihren Erfahrungen im Übergang zum Erwachsenenbereich, erzählt wie sie Situationen wahrnimmt und blickt auf ihre Karriere zurück.

Zum WERDER.TV-Interview

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr News zu den Werder-Frauen:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.