Tor des Monats: Reena Wichmann nominiert

30 Meter-Weitschuss steht zur Wahl für Monat März
Der Jubel war groß: Reena Wichmann traf gegen Bayern II aus über 30 Metern für die Grün-Weißen (Foto: hansepixx).
Frauen
Samstag, 04.04.2020 / 12:07 Uhr

Mit ihrem fulminanten Distanzhammer aus über 30 Metern leitete Reena Wichmann Anfang März den Sieg der Werder-Frauen gegen den FC Bayern München II ein. Ihr sehenswerter Treffer beschert ihr nun sogar die Nominierung zum „Tor des Monats“ der ARD Sportschau (zur Abstimmung).

"Es kam einfach so. Genau kann ich die Situation gar nicht mehr beschrieben. Ich habe einfach drauf geschossen", sagte Reena Wichmann damals nach dem Spiel (zum WERDER.TV-Video). Sie ist die allererste Werder-Spielerin die für die bekannte Auszeichnung der Sportschau zur Wahl steht. Über ihre Nominierung, wo sie unteranderem gegen Ex-U23-Spieler Leon Jensen oder Nationalspieler Jonas Hector antritt, freut sie sich natürlich: "Ich freue mich sehr, dass ich nominiert wurde. Wenn es am Ende klappen sollte, wäre es eine tolle Geschichte für mich und unser ganzes Team.“

Bis einschließlich Sonntag, 19.04.2020, um 24 Uhr könnt ihr für den Treffer von Werders Nummer 6 abstimmen. Entweder ihr greift zum Hörer und ruft unter der Telefonnummer 01371 / 369003  (14 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif abweichend) an oder ihr stimmt hier online ab. Also schnell reinklicken und Reena Wichmann zur Torschützin des Monats machen. Wir drücken schon mal die Daumen!

Zur Abstimmung

 

Mehr News zu den Werder-Frauen:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.