Portwich übernimmt die U17

Phillip Portwich ist der neue Trainer der U17-Juniorinnen (Foto: WERDER.DE).
Frauen
Donnerstag, 27.06.2019 / 11:59 Uhr

Phillip Portwich wird neuer Trainer der U17-Juniorinnen des SV Werder Bremen. Der 30-jährige A-Lizenz-Inhaber übernimmt das Amt von Alexander Kluge, der mit Beginn der Saison 2019/2020 die 1.Frauen der Grün-Weißen trainiert.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Phillip Portwich als unseren neuen U17-Trainer präsentieren können. Er passt sowohl in unser Anforderungsprofil, als auch menschlich hervorragend in unsere Abteilung. Durch seine Erfahrungen wird er die Frauen- und Mädchenfußballabteilung auch außerhalb des Platzes voranbringen", sagt Birte Brüggemann, Leiterin Frauen- und Mädchenfußball beim SVW.

Phillip Portwich selbst blickt mit großer Vorfreude auf die neue Aufgabe. "Ich kann es kaum erwarten diese neue Herausforderung anzunehmen. Bereits in den ersten Gesprächen habe ich gemerkt, dass beim SV Werder ein sehr familiäres Umfeld herrscht, womit ich mich absolut identifiziere", so Portwich.

Phillip Portwich war zuletzt in der Traineraus- und -fortbildung für den NFV sowie für den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) für ein Projekt in Äthiopien unterwegs. Zuvor trainierte er im Jugend- und Herrenbereich von Göttingen 05 und später die Frauenmannschaft von Sparta Göttingen.

 

Mehr News zu den Werder-Frauen: