Alle zurück

FF aktuell: Trainer Phillip Portwich vor Pflichtspieldebüt
Die U17 steht vor dem Saisonauftakt in die B-Juniorinnen Bundesliga Nord/Nordost (Foto: Haß).
Frauen
Donnerstag, 29.08.2019 / 16:04 Uhr

von Felicitas Hartmann

Während für Werders 2. Frauen und die U15-Juniorinnen an diesem Wochenende bereits der zweite Spieltag auf dem Programm steht, steht für Werders U17-Juniorinnen am Samstag der 1. Spieltag an. In Magdeburg sollen beim Pflichtspieldebüt von Trainer Phillip Portwich drei Punkte her. WERDER.DE liefert alle Anstoßzeiten und weitere Informationen zu den Spielen:

+++ Debüt und Jubiläum +++

Nach dem Tor-Debüt ist vor dem Startelf-Debüt: Zumindest aus Sicht von Sophie Walter, die erstmals gegen den FC Bayern II von Beginn an für die Grün-Weißen auflief. Für Reena Wichmann, die zur zweiten Halbzeit eingewechselt wurde und beim Auswärtssieg den entscheidenden Treffer erzielte, war es zudem ein kleines Jubiläum. Werders Mittelfeldspielerin absolvierte ihr 50. Spiel im Trikot des SVW.


+++ Werder 2. Frauen +++

Nach der Auftaktniederlage gegen den FC St. Pauli will Werders 2. Frauen am Sonntag, 01.09.2019, vor eigenem Publikum gegen Holstein Kiel den ersten Saisonsieg feiern. Gute Erinnerungen hat die Mannschaft von Sven Gudegast an die letzte Saison. Nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel, bei dem Paula Rößeling doppelt traf (11./21.), folgte im Rückspiel ein 3:1-Sieg der Grün-Weißen. Torschützinnen dabei waren Nicole Letford (25./ 64.) und Alicia Kersten (66.). Gespielt wird am Sonntag um 14 Uhr auf Platz 14.

Werder 2. Frauen – Holstein Kiel: Sonntag, 01.09.2019, um 14 Uhr auf Platz 14


+++ Werder U17-Juniorinnen +++

Am Samstag steigt auch die letzte Frauen- und Mädchenfußballmannschaft wieder in die Pflichtspielsaison ein. Beim Magdeburger FFC starten Werders U17-Juniorinnen in die neue Saison der B-Juniorinnen Bundesliga Nord/Nordost. Gegen den letztjährigen Tabellenfünften möchte die Mannschaft von Trainer Phillip Portwich mit einem Sieg in die neue Saison starten. Die Vorfreude ist beim Neu-Trainer und seinem Team groß: "Die Mannschaft ist hochmotiviert und versprüht eine riesige Vorfreude auf das anstehende Spiel. Die Saisonvorbereitung lief leider nicht optimal, da zwei hochkarätige Testspielgegner zum Teil sehr kurzfristig aufgrund fehlenden Personals abgesagt haben. Aber unsere Mädels sind dennoch taktisch, konditionell und mental in einer sehr guten Verfassung. Das Spiel gegen den Magdeburger FFC wird eine erste Standortbestimmung in der Liga werden. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir das schwere Auswärtsspiel gegen Magdeburg positiv gestalten werden."

Magdeburger FFC – Werder U17-Juniorinnen: Samstag, 31.08.2019, um 14 Uhr


+++ Einladung zum Turnier nach Schweden +++

Für Tuana Keles geht es demnächst wieder auf Reisen. Werders Mittelfeldspielerin wurde für das U17-Juniorinnen-UEFA Freundschaftsturnier in Schweden nominiert. Die deutsche U17-Juniorinnen-Nationalmannschaft trifft dort auf Spanien (11.09.2019), Gastgeber Schweden (14.09.2019) sowie die USA (17.09.2019). Eva Holtmeyer wurde zudem auf Abruf nominiert.


+++ Einladung zum Torhüterinnen-Stützpunkt-Training +++

U17-Torhüterin Lenja Kenstel wurde von DFB-Torwarttrainerin Silke Rottenberg zum Torhüterinnen-Stützpunkt-Training des DFB eingeladen, der von Sonntag, 08.09.2019, bis Mittwoch, 11.09.2019, in der Sportschule Hennef stattfindet. Auf Abruf für den Lehrgang stehen zudem Jenni Dähne und Kira Witte.


++++ Werder U15-Juniorinnen +++

Auch für Werders U15-Juniorinnen steht an diesem Wochenende der 2. Spieltag auf dem Programm. Nach dem 6:0-Kantersieg gegen den ATS Buntentor geht es für die Mannschaft von Andre Schneider am Samstag, 31.08.2019, zur SG Findorff II. Mit einem erfolgreichen Spiel wollen die Grün-Weißen ihre zuletzt gute Leistung bestätigen. Anpfiff der Partie ist um 11 Uhr.

SG Findorff II – Werder U15-Juniorinnen:  Samstag, 31.08.2019, um 11 Uhr

 

Mehr News zu den Werder-Frauen: