2:1-Erfolg für 2.Frauen beim FC St.Pauli

FF aktuell: U15 unterliegt klar
Die 2. Frauen siegt bei St. Pauli (Foto: Haß).
Frauen
Montag, 11.11.2019 / 11:36 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Die 2.Frauen des SV Werder Bremen kommt langsam ins Rollen. Mit 2:1 setzten sich die Grün-Weißen beim FC St. Pauli durch und ist somit fünf Spiele in Folge ungeschlagen. Auch die U17 konnte ihr Testspiel siegreich gestalten. Die U15 unterlag leider im Topspiel. WERDER.DE fasst die Ergebnisse zusammen:

+++ Ohne Schiechtl in Nordmazedonien +++

Mit einem klaren 3:0 setzt sich die österreichische Frauen-Fußballnationalmannschaft in der EM-Quali in Nordmazedonien durch. Nicole Billa, Sarah Zadrazil und Barbara Dunst trafen für die ÖFB-Auswahl. Werder-Spielerin Katharina Schiechtl kam dabei nicht zum Einsatz. Am Dienstagabend, 12.11.2019, um 17.55 Uhr steht bereits das nächste Spiel in der Qualifikation für die UEFA Women‘s EURO 2021 in England an. Dann trifft Österreich auf Kasachstan.


+++ FC St. Pauli - Werder 2.Frauen 1:2 (0:1) +++

Mit einem weiteren Auswärtssieg klettert die 2. Frauen des SVW in der Regionalliga Nord die Tabelle nach oben. Die Grün-Weißen siegten beim FC St. Pauli mit 2:1 und stehen nun auf Platz Sieben. Kurz vor der Pause traf Lea Bultmann zur Führung für den SVW (34.). Auch im zweiten Durchgang war es der SVW, der erneut traf Marlene Menzel erhöhte nach 58. Minuten auf 2:0. Der Anschlusstreffer von Linda Sellami war nur noch Ergebniskosmetik (65.). „Wir haben gegen eine starke Mannschaft vom FC St. Pauli gewonnen. Im ersten Durchgang sind wir im richtigen Moment in Führung gegangen, da Pauli insgesamt wacher im Spiel war. Im zweiten Abschnitt waren wir dann jedoch spielbestimmend und hätten den Sack früher zu machen müssen“, so Trainer Sven Gudegast.

Tore: 0:1 Bultmann (34.), 0:2 Menzel (58.), 1:2 Sellami (65.)


+++ Harburger TB - Werder U17 0:2 (0:1) +++

Einen Testspielerfolg fuhren die U17-Juniorinnen des SV Werder ein. Beim Harburger TB traf Jette Zimmer im ersten Abschnitt zur Führung. Nach der Pause sorgte ein Eigentor von Angelina Dick (46.) für den 2:0-Endstand.

Tore: 0:1 Zimmer (35.), 0:2 Dick (46., ET)


+++ TSV Farge Rekum - Werder U15 5:0 (2:0) +++

Im Spiel gegen den Spitzenreiter vom TSV Frage Rekum mussten sich die U15-Juniorinnen mit 0:5 geschlagen geben. Bereits zur Halbzeit war das Spiel nach Treffern von Jeremy Thoma (26.) und Luca Steinforth (30.) entschieden. Die Grün-Weißen gaben zwar nicht auf, konnten dem TSV aber nichts entgegensetzen. Julian Büntig (38.) sowie nochmal Thoma (43./52.) stellten den Endstand her. „Wir haben gegen eine Mannschaft verloren, die für alle in der Liga zu stark ist. Bis zum Ende haben die Mädels viel Kampf und Leidenschaft gezeigt, konnten sich gegen die körperlich und auch spielerisch überlegenen Jungs leider nicht durchsetzen. Ein Ehrentreffer war uns leider auch nicht vergönnt“, fasst Trainer Andre Schneider zusammen.

Tore: 1:0 Thoma (26.), 0:2 Steinforth (30.), 3:0 Büntig (38.), 4:0 Thoma (43.), 5:0 Thoma (52.)

 

Mehr News zu den Werder-Frauen: