Werder-Frauen besiegen Cloppenburg

3:0-Sieg im ersten Test
Traf gegen den BV Cloppenburg: Verena Volkmer (Foto: Haß).
Frauen
Montag, 14.01.2019 / 21:04 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Mit einem 3:0-Sieg (1:0) startet die Frauen-Bundesligamannschaft des SV Werder in die Testspielphase der Wintervorbereitung. Am Montagabend trafen Verena Volkmer (18.), Selina Cerci (55.) und Reena Wichmann (63.) gegen den BV Cloppenburg.

Von Beginn an übernahmen die Grün-Weißen das Kommando, spielten druckvoll nach vorne und hatten die Spielkontrolle. In dieser Phase fiel auch die Führung durch Verena Volkmer (18.). Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte steckte das Team von Trainerin Carmen Roth etwas zurück und ließ die letzte Konsequenz im Offensivspiel vermissen. Anders im zweiten Durchgang. Bereits zehn Minuten nach Wiederanpfiff vollendete Selina Cerci einen Angriff zum 2:0 (55.), bevor Reena Wichmann nach etwas mehr als einer Stunde das 3:0 nachlegte (63.). In der Folge verpassten es die Grün-Weißen jedoch das Ergebnis weiter auszubauen, weshalb es beim 3:0-Erfolg blieb.

„Die ersten 20 Minuten waren sehr positiv. Mit dem Rest der ersten Halbzeit können wir jedoch nicht zufrieden sein. Nach der Pause sind wir dann wieder gut in die Partie gekommen. Vor allem das Spiel in die Tiefe war besser, wodurch wir viele Torchancen kreieren konnten. Die Chancenauswertung war sicherlich verbesserungswürdig, aber hinten haben wir gut verteidigt und zu Null gespielt. Zudem haben wir während der Partie viel getauscht und das Testspiel dazu genutzt, um Spielerin auf anderen Position zu testen“, sagt Trainerin Carmen Roth. Das nächste Testspiel findet bereits am kommenden Samstag statt. Um 15 Uhr ist Arminia Bielefeld zu Gast an der Weser.