Es kann losgehen

Vorbericht zum Sand-Spiel

Lisa-Marie Scholz ist gegen den SC Sand eine Möglichkeit für die Startelf (Foto: hansepixx).
Frauen
Samstag, 02.09.2017 // 11:44 Uhr

von Marcel Kuhnt

Ab sofort gibt es wieder Bundesliga-Fußball im Stadion "Platz 11" zu sehen. Am Sonntag, 03.09.2017, empfangen die Werder-Frauen um 11 Uhr (ab dem Anpfiff im Facebook-Ticker) den SC Sand zum Heimspielauftakt in der Allianz Frauen-Bundesliga. Für Carmen Roth ist es zudem ihr Debüt als Trainerin in Deutschlands höchster Spielklasse. WERDER.DE liefert alle Infos zum Spiel:

Der Gegner - SC Sand

Die erste Pokalrunde ist überstanden, nun kehrt der Liga-Alltag ein. Die Grün-Weißen freuen sich auf den Saisonstart und bekommen es gleich zu Beginn mit einem starken Gegner zu tun. Der SC Sand ist zu Gast und kommt sicherlich mit gemischten Gefühlen an die Weser. Zwar gewann das Team von Sascha Grass das letzte Duell mit den Grün-Weißen, doch der SC Sand weiß auch wie sich eine Niederlage in Bremen anfühlt. Beim bisher einzigen Bundesliga-Heimspiel gegen den SC siegte der SVW mit 1:0. Siegtorschützin damals: Cindy König.

Während Cindy König beim anstehenden Duell mit dem letztjährigen Pokalfinalisten dabei sein wird, muss Trainerin Carmen Roth weiterhin auf einige Spielerinnen verzichten. Wie zuletzt werden Giovanna Hoffmann, Pia-Sophie Wolter, Gabriella Toth, Stephanie Goddard und Katharina Schiechtl fehlen. Zusätzlich fällt Jessica Golebiewski aufgrund von Kniebeschwerden aus, nachdem sie gegen Calden noch auf dem Platz stand.

Carmen Roth: "Wir wollen selbstbewusst spielen und freuen uns, dass wir mit einem Heimspiel beginnen. Es liegt eine gute Trainingswoche hinter uns, weshalb wir mit Zuversicht in das Spiel gegen Sand gehen. Ich bin mir sicher, dass die Mannschaft alles in die Waagschale werfen wird, um erfolgreich in die Spielzeit zu starten."

Marie-Louise Eta: "Wir freuen uns alle auf die neue Saison in der besten Liga der Welt, der Allianz Frauen-Bundesliga und vor allem auf das erste Heimspiel gegen Sand bei uns auf Platz 11. Mit den hoffentlich zahlreichen Zuschauern im Rücken werden wir alle zusammen alles versuchen, um etwas Zählbares aus dem ersten Punktspiel mitzunehmen."

Statistiken rund ums Spiel

Personalsituation

Es fehlen: Hoffmann, Goddard, Wolter, Golebiewski, Toth, Schiechtl (Exkursion)


Werder-Bilanz gegen den SC Sand:

3 Spiele / 1 Sieg / 0 Unentschieden / 2 Niederlagen 


So lief das letzte Spiel (DFB-Pokal):

Werder Bremen: Pauels – Wolter, Ulbrich, Schiechtl, Tóth – Eta, Scholz – Lührßen, König (73. Wichmann), Hoffmann (85. Volkmer) – Goddard

SC Sand: Schlüter - Santos de Oliveira, Sandvej, Igwe, Caldwell, Chojnowski (88. Meyer), van Bonn, Damnjanovic, Savin (64. Aschauer), Skorvankova, Burger

Tore: 0:1 Burger (78.)

Gelbe Karten: Ulbrich (47.)


Das Spiel der Werder-Frauen kann wie gewohnt auf dem offiziellen Facebook-Kanal im Live-Ticker verfolgt werden.