Zielvorgabe: Erster Heimsieg

Vorbericht zum Duisburg-Spiel

König, Lührßen und Co. wollen am Sonntag den ersten Heimsieg feiern (Foto: hansepixx).
Frauen
Donnerstag, 21.09.2017 // 15:09 Uhr

von Marcel Kuhnt

Kaum waren zwei Begegnungen in der Allianz Frauen-Bundesliga gespielt, da war auch schon wieder Länderspielpause in Deutschlands höchster Spielklasse. In jene spielfreie Zeit gingen die Werder-Frauen mit Rückenwind. Das Team von Trainerin Carmen Roth hatte zuvor einen verdienten Punkt beim FF USV Jena mit nach Hause gebracht. Ein Zähler wird den Grün-Weißen am Sonntag, 24.09.2017, um 14 Uhr (ab dem Anpfiff im Facebook) beim Heimspiel gegen den MSV Duisburg nicht genügen. Gegen den MSV soll mit der Unterstützung der Werder-Fans der erste Sieg her. WERDER.DE liefert alle Infos zum Spiel:

Der Gegner - MSV Dusiburg

In einer Sache sind die Grün-Weißen dem MSV voraus. Durch das 2:2 in Jena sammelten Schiechtl, Scholz und. Co bereits den ersten Punkt der Saison. Die Gäste von der Wedau hingegen konnten aus den ersten beiden Partien noch keinen Zähler einfahren. Sowohl zum Auftakt beim SC Freiburg als auch beim Heimspiel gegen Turbine Potsdam unterlag der MSV mit 0:1. Eins zeigten die Ergebnisse jedoch. Das Team von Trainer Christian Franz-Pohlmann hielt gegen die Spitzenteams der letzten Saison gut dagegen.

Trotz der knappen Ergebnisse gegen Freiburg und Potsdam wird am Sonntagmittag im Stadion "Platz 11" eins entscheidend sein. Und das ist die Leistung der Grün-Weißen. Schafft es die Elf von Carmen Roth an die positiven Ansätze der letzten Begegnungen anzuknüpfen, werden sich die Werder-Fans auf eine spannende Partie freuen dürfen.

Carmen Roth: "Wir haben die Länderspielpause genutzt, um unsere Abläufe zu verfeinern und blicken daher mit Vorfreude und positiv auf das zweite Heimspiel auf Platz 11, in dem wir klar punkten wollen. Ich erwarte, dass es ein kampfbetontes Spiel werden wird, auf das wir bestens vorbereitet sind."

Katharina Schiechtl: "Ich freue mich auf das nächste Heimspiel. Für uns ist es eine extrem wichtige Partie, weshalb wir auf viele Zuschauer hoffen, die uns unterstützen. Ich denke, dass beide Mannschaften wieder an ihr Limit gehen werden und alles reinhauen."

Statistiken rund ums Spiel

Tabelle im Vergleich

9. Werder Bremen / 2 Spiele / 0 Siege / 1 Unentschieden / 1 Niederlage / 2:5 Tore / 1 Punkt

10. MSV Duisburg / 2 Spiele / 0 Siege / 0 Unentschieden / 2 Niederlagen / 0:2 Tore / 0 Punkte


Top-Torjäger: 

Werder Bremen: König, Clausen (je 1)

Duisburg: -


Werder-Bilanz gegen den MSV Duisburg:

1 Spiel / 0 Siege / 0 Unentschieden / 1 Niederlage 


So lief das letzte Spiel (DFB-Pokal):

Bisher trafen der SV Werder Bremen und der MSV Dusiburg (damals: FCR 2001 Duisburg) erst einmal aufeinander. Am 19.10.2008 verloren die Grün-Weißen in der zweiten Runde des DFB-Pokals der Frauen mit 1:10 gegen den MSV.


Das Spiel der Werder-Frauen kann wie gewohnt auf dem offiziellen Facebook-Kanal im Live-Ticker verfolgt werden.