Englische Woche gegen Hohen Neuendorf vergolden

Meggie Schröder und Jessica Golebiewski waren beim letzten Heimspiel gegen Hohen Neuendorf dabei (Foto: Gloth).
Frauen
Freitag, 04.11.2016 // 17:52 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Die Englische Woche neigt sich ihrem Ende entgegen. Am Samstag, 05.11.2016, empfangen die Werder-Frauen auf Platz 12 BW Hohen Neuendorf um 14 Uhr (ab dem Anpfiff im Facebook). Das Team von Steffen Rau will auch im achten Saisonspiel wieder einen Sieg einfahren und die Tabellenspitze in der 2. Frauen-Bundesliga Nord verteidigen. WERDER.DE liefert alle Infos zum Spiel:

Der Gegner - BW Hohen Neuendorf

Das zweite Heimspiel innerhalb von vier Tagen steht für das Team von Steffen Rau an. Und natürlich wollen Eta, Schiechtl und Co. auch gegen BW Hohen Neuendorf einen Sieg einfahren. Dementsprechend motiviert gehen die Grün-Weißen die Aufgabe an.

Obwohl der SV Werder souveräner Tabellenführer der 2. Frauen-Bundesliga Nord ist, warnt Trainer Steffen Rau vor dem Duell mit dem BW. Und er hat Recht. Trotz der mageren Punktausbeute von sieben Zählern, zeigte die Mannschaft von Trainer Mariusz Misiura ansprechende Leistungen. Gerade in der zweiten Runde des DFB-Pokals der Frauen war Hohen Neuendorf an der Sensation dran. Erst in der Verlängerung musste sich BW Hohen Neuendorf dem FF USV Jena geschlagen geben. Vorsicht ist also geboten!

Steffen Rau: „Wir wollen gegen Hohen-Neuendorf natürlich den nächsten Sieg holen. Dennoch werden wir sie nicht unterschätzen. Sie haben in den vergangenen Partien gezeigt, dass sie einen guten Ball spielen können. Deshalb müssen wir voll konzentriert sein, um den Erfolg einzufahren.“ 

Jessica Golebiewski: „Wir müssen von Anfang an alles geben und über die gesamten 90 Minuten die Konzentration hochhalten. Zudem wollen wir frühzeitig ein Tor erzielen, um das Spiel schnell für uns zu entscheiden.“

Statistiken rund ums Spiel

Tabelle im Vergleich

1. Werder Bremen / 7 Spiele / 7 Siege / 0 Unentschieden / 0 Niederlagen / 29:4 Tore / 21 Punkte 

7. BW Hohen Neuendorf / 6 Spiele / 2 Siege / 1 Unentschieden / 3 Niederlagen / 9:10 Tore / 7 Punkte


Top-Torjäger: 

Werder Bremen: Sanders (7)

BW Hohen Neuendorf: Kollek (3)


Personalsituation

Es fehlen: Hausberger, Wallenhorst


Werder-Bilanz gegen BW Hohen Neuendorf:

8 Spiele / 6 Siege / 1 Unentschieden / 1 Niederlage 


So lief das letzte Spiel:

BW Hohen Neuendorf: Jankowska - Voss, Zlidnis, Konsek, Sijce - Andonova Siwinska, Kollek, Targatz (59. Behrendt), Charline Pantelmann (67. Gabriel) - Laue, Sommer (83. Janowitz)

Werder Bremen: Martens - Kedenburg, Schiechtl (71. Bopp), Ulbrich, Scholz - Wilde, Hausberger William, Meggie Schröder, Golebiewski - Wallenhorst

Tore: 1:0 Laue (5.) 2:0 Laue (8.) 3:0 Sommer (11.) 4:0 Kollek (48.)

Gelbe Karten: Golebiewski (84.)


Das Spiel der Werder-Frauen kann wie gewohnt auf dem offiziellen Facebook-Kanal im Live-Ticker verfolgt werden.