Meister! Werder Bremen bezwingt Wolfsburg II 3:1

Der Spielbericht

Absolut verdient: Werder Bremen steigt als Meister in die Frauen-Bundesliga auf (Foto: hansepixx).
Frauen
Sonntag, 21.05.2017 // 15:56 Uhr

Von Maximilian Prasuhn

Es ist vollbracht! Zwei Wochen nachdem Werder den Aufstieg in die Allianz Frauen-Bundesliga perfekt gemacht hat, bezwangen die Grün-Weißen den VfL Wolfsburg II mit 3:1 (1:0) und kehren nun als Meister ins Oberhaus des Fußballs zurück. Werder bestimmte das Spiel über die komplette Spielzeit, hatte die meisten und besten Torchancen der Partie. Zwei davon nutzten Verena Volkmer (41.) sowie Katharina Schiechtl (50.). Zwar konnte Wolfsburg eine Viertelstunde vor Schluss noch verkürzen, doch Hoffmann entschied zehn Minuten später das Spiel und die Saison, ehe Werder anschließend die absolut verdiente Meisterschaft feierte. WERDER.DE hat alle Highlights dieser Begegnung zusammengefasst.

Höhepunkte der 1. Halbzeit

10. Minute: Beide Teams begegnen sich in der Anfangsphase auf Augenhöhe, doch Werder verzeichnet nun den ersten Abschluss. Eta schüttelt ihre Gegenspielerinnen im Dribbling ab und schießt. Ihr abgefälschter Schuss geht nur knapp am Tor vorbei.

11. Minute: Keine 60 Sekunden später die nächste gute Gelegenheit! Hoffmann legt im Strafraum quer auf Schiechtl, doch Werders Innenverteidigerin verzieht.

18. Minute: Werders Torhüterin ist wach! Eine Flanke von Wittje wird von Ulbrich gefährlich abgefälscht, doch Pauels ist zur Stelle.

41. Minute: TOOOR FÜR WERDER! Das 1:0! Verena Volkmer zieht einfach mal aus der zweiten Reihe ab. Der Ball schlägt im langen Eck ein. Die verdiente Führung kurz vor der Halbzeitpause.

Höhepunkte der 2. Halbzeit

Schiechtl erhöhte kurz nach Wiederanpfiff auf 2:0 (Foto: hansepixx).

50. Minute: TOOOR FÜR WERDER! Traumstart in den zweiten Durchgang! Lührßen findet mit ihrem Freistoß den Kopf von Schiechtl. Sie streift den Ball jedoch nur. Wolfsburg Sehan drückt mit einem Kopfball den Ball zum 2:0 ins eigene Tor!

61. Minute: Werder bleibt das dominantere Team, den Wölfinnen fällt in der Offensive nicht allzu viel ein, um die grün-weiße Hintermannschaft zu knacken. Auf der anderen Seite verpasst Goddard nur haarscharf eine Flanke von Lührßen.

66. Minute: Hoffmann mit dem Lupfer. Der Ball segelt über die Torhüterin knapp am Tor vorbei. Guter Versuch!

67. Minute: Das hätte die absolute Entscheidung sein können! Lührßen wird geschickt und scheitert anschließend zweimal freistehend vor der Torhüterin der Gäste.

75. Minute: Tor für den VfL Wolfsburg! Die Gäste verkürzen! Den ersten Schuss konnte Pauels noch parieren, doch beim Nachschuss von Sehan war Werders Torhüterin machtlos.

79. Minute: Wolfsburg macht es nochmal spannend. Tietge springt nach einer Flanke am höchsten und köpft nur knapp am Kasten vorbei.

85. Minute: DIE ENTSCHEIDUNG! TOR FÜR WERDER! Die eingewechselte Goddard legt nach einem mustergültigen Konter quer und Hoffmann vollendet zum 3:1!

90. Minute: SCHLUSS! Die Werder-Frauen kehren mit dem Meistertitel im Gepäck in die Frauen-Bundesliga zurück !!!

Die Statistik

Werder Bremen: Pauels - Kersten (89. Schröder), Ulbrich, Schiechtl, Toth - Eta, Scholz - Lührßen, König (72. Wichmann), Hoffmann - Volkmer (54. Goddard)

VfL Wolfsburg II: Klett - Wittje, Wensing, Fiebig, Tietge, Steuerwald (62. Knopp), Sehan, Runge (80. Stenzel), Tarczynska, Korkmaz, Brandenburg

Tore: 1:0 Volkmer (41.), 2:0 Sehan (50., ET), 2:1 Sehan (75.), 3:1 Hoffmann (85.)

Gelbe Karten: Korkmaz (57.)

Schiedsrichterin: Sandra Stolz

Stadion "Platz 11": 699 Zuschauer