Meisterehrung für U 15-Juniorinnen

Die U 15-Mädels wurden für ihre Norddeutsche Meisterschaft geehrt (Foto: WERDER.DE).
Frauen
Dienstag, 27.09.2016 // 21:10 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Auch in diesem Jahr begrüßte der SV Werder Bremen seine Meister der Vorsaison im Weser-Stadion. Bei der Meisterehrung im VIP-Club Nord von Werders Heimspielstätte kamen die grün-weißen Spitzensportler zusammen und blickte auf die Erfolge des letzten Jahres zurück. Ebenfalls ausgezeichnet wurden die U 15-Juniorinnen des SVW. Sie erhielten für den Gewinn der Norddeutschen Meisterschaft die Silberne Leistungsnadel.

Neben dem Team von Marie-Louise Eta wurden auch die übrigen Meister der Sportabteilungen des SV Werder ausgezeichnet. Ein Umstand, der Werder-Präsident Dr. Hubertus Hess-Grunewald mit Stolz erfüllt: „Es gehört zu unserer Philosophie, dass Werder Bremen ein Sportverein mit einer Fußball-Bundesligamannschaft ist. Deswegen ist es wichtig, dass wir auch in anderen Sportarten Bestleistungen zeigen. Wir haben heute mal wieder gesehen, dass wir in allen Abteilungen immer wieder Spitzenleistungen bringen. Das steht Werder Bremen gut zu Gesicht, weil wir als Verein den Leistungsgedanken hoch halten.“

Doch nicht nur Werders Geschäftsführer freut sich über die alljährliche Veranstaltung. Auch die teilnehmenden Meister kommen gerne ins Weser-Stadion. "Ich finde, dass die Meisterehrung immer eine ganz schöne Veranstaltung ist. Zudem haben wir die Möglichkeit als Mannschaft nochmal zusammenzukommen und können einen schönen Abend miteinander verbringen. Außerdem sind solche Ehrungen auch immer ein Ansporn, um noch bessere Leistungen zu zeigen", sagt Trainerin Marie-Louise Eta.