U 17 mit Glanzleistung in Potsdam

FF aktuell: Schiechtl nominiert

Selma Licina traf zum zwischenzeitlichen 2:0 in Potsdam (Foto: Haß).
Frauen
Montag, 29.05.2017 // 14:44 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Mit einem absoluten Top-Auftritt verabschieden sich die U 17-Juniorinnen in die Sommerpause. Mit 4:2 siegen die Grün-Weißen beim Meister von Turbine Potsdam. Für Katharina Schiechtl ist hingegen noch keine Sommerpause in Sicht. WERDER.DE liefert alle Informationen aus der Werder Frauen- und Mädchenfußballabteilung:

+++ Schiechtl wieder mit dabei: Für das Testspiel der österreichischen Frauen-Nationalmannschaft gegen die Niederlande ist Katharina Schiechtl nominiert wurden. Die Mannschaft tritt am Dienstag, 13.06.2017, in holländischen Deventer an. +++


+++ Turbine Potsdam – Werder U 17 2:4 (2:2): 24 von 27 möglichen Rückrundenpunkten – die Bilanz der U 17-Juniorinnen für das Jahr 2017 liest sich beeindruckend. Mit einem starken Auftritt bei Meister Turbine Potsdam beendeten die Grün-Weißen am Wochenende die Saison in der B-Juniorinnen-Bundesliga Nord/Nordost. Alina Böttjer brachte die Elf von Alexander Kluge nach 24. Minuten per Elfmeter in Führung. Nachdem Selma Licina (30.) erhöhte, reichte ein Doppelschlag von Melissa Kössler, um noch vor dem Seitenwechsel auszugleichen. Im zweiten Durchgang spielte der SVW jedoch nochmal groß auf. Erst Kim-Sophie Baade (52.) und schließlich Nora Clausen (70.) stellten den Endstand her. „Dieses Spiel hat auch als Trainer richtig Spaß gemacht. Die Mannschaft hat sich ins Spiel gefightet, die Treffer waren zudem hervorragend herausgespielt. In der zweiten Hälfte hatten wir sicherlich ein wenig Glück, aber vor allem eine überragende Anneke Borbe, die uns im Spiel gehalten hat, und eine Mannschaft, die sich in jeden Ball reingeworfen hat, brachte den Sieg. Es war einfach eine großartige Teamleistung, die mich stolz macht“, sagt Trainer Alexander Kluge. Die U 17-Juniorinnen landeten nach 18 Spielen und insgesamt 35 Punkten auf den dritten Platz in der B-Juniorinnen-Bundesliga Nord/Nordost. +++

Tore: 1:0 Böttjer (24.,FE), 2:0 Licina (30.), 2:1 Kössler (33.), 2:2 Kössler (38.), 3:2 Baade (52.), 4:2 Clausen (70.)


+++ U 15-Juniorinnen: An diesem Wochenende kam die Elf von Marie-Louise Eta nicht zum Einsatz. Anders wird es am Mittwoch sein. Dann treffen die Grün-Weißen um 17.45 Uhr zu Haus auf den ATS Buntentor. +++

Werder Bremen - ATS Buntentor: Mittwoch, 31.05.2017, um 17.45 Uhr auf Platz 17