Dominanter Auftritt der U 15

FF aktuell: Hausberger mit Comeback

Die U 15-Juniorinnen starten mit einem 4:0 gegen Union 60 III in die Sommerrunde (Foto: Haß)
Frauen
Montag, 27.03.2017 // 11:50 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Mit einem glatten 4:0-Erfolg siegen die U 15-Juniorinnen beim FC Union 60 III und starten damit mit einem positiven Gefühl in die Sommerrunde. Ebenfalls mit einem guten Gefühl endete das Wochenende von Sandra Hausberger. Sie feierte gegen Cloppenburg gestern ihr Comeback bei den Werder-Frauen. WERDER.DE liefert alle Anstoßzeiten und weitere Informationen zu den Spielen:

+++ Hausberger zurück: Es waren zwar nur drei Minuten, doch seit gestern ist Sandra Hausberger endgültig in dieser Saison angekommen. Mit der Einwechslung in der 89. Minute beim 2:0-Erfolg gegen Cloppenburg endete eine mehrmonatige Leidenszeit für die Österreicherin. „Es ist schön wieder komplett dabei zu sein. Es war natürlich noch kein weltbewegender Einsatz am Wochenende und es wartet trotzdem noch viel Arbeit auf mich, aber trotzdem hat man das Gefühl wieder angekommen zu sein und das ist schon ganz gut“, sagt Hausberger. Wir freuen uns auch, dass du wieder dabei bist, ‚Hausi‘! +++


+++ FC Union 60 III - Werder U 15-Juniorinnen 0:4 (0:1): Mit einem deutlichen Erfolg beim Nachbarn vom FC Union 60 starten die U 15-Mädels in die Sommerrunde. Elisabeth Rasch traf nach einer Viertelstunde zur verdienten Führung für das Team von Marie-Louise Eta. Nach dem Wechsel erhöhten Thea Oberhoff (48.), Laura Stelter (55.) und erneut Rasch (67.) für die Grün-Weißen. "Ich bin insgesamt zufrieden mit der Leistung. Wenn wir unsere Chancen konsequenter genutzt hätten, wäre jedoch ein höheres Ergebnis drin gewesen", sagt Trainerin Marie-Louise Eta. +++

Tore: 0:1 Rasch (15.), 0:2 Oberhoff (48.), 0:3 Stelter (55.), 0:4 Rasch (67.)


+++ Grün-Weißer Kader: Gleich 15 Werder-Spielerinnen stehen im U 16-Juniorinnen-Landesauswahl-Kader des Bremer Fußball-Verbands (BFV) für den DFB U 16-Länderpokal. Der Länderpokal findet vom 05.04.-09.04.2017 in Duisburg statt. Mit dabei sind: Asmann, Baade, Bultmann, Clausen, Endemann, Licina, Menzel, Oberhoff, Protze, Radev, Rieks, Riesenbeck, Siedler, Stelljes, Trüper. +++