Als Außenseiter zum Tabellenführer

Die Werder-Frauen reisen mit Vorfreude nach Wolfsburg (Foto: nph).
Frauen
Donnerstag, 03.09.2015 // 14:43 Uhr

Spieltag 2 / Sonntag, 06.09.2015 / 14:00 Uhr / AOK Stadion / VfL Wolfsburg - Werder Bremen

Was war das für ein Auftakt in die 1. Frauen-Bundesliga! Nachdem fulminanten 6:2-Erfolg reisen die Werder-Frauen überraschend als Zweiter zum Tabellenführer nach Wolfsburg. Dem amtierenden Pokalsieger und Meister von 2014 will das Team von Steffen Rau es so schwer wie möglich machen. WERDER.DE liefert alle Infos zum ersten Auswärtsspiel der Bundesliga-Saison der Grün-Weißen.

Stimmen vor dem Spiel:

Steffen Rau: "Der Auftaktsieg gegen Köln war schön und hat uns zusätzliches Selbstvertrauen gegeben. Aber wir können das alles auch sehr gut einordnen. Am Wochenende wartet mit Wolfsburg ein ganz anderes Kaliber auf uns. Das wird wahnsinnig schwer. Wir freuen uns aber auch gegen so eine europäische Spitzenmannschaft spielen zu dürfen und wollen uns so teuer wie möglich verkaufen."

Daniela Schacher: "Es ist ein wahnsinnig schönes Gefühl zu wissen, dass es am Wochenende gegen einen Triple-Sieger geht, in dessen Reihen viele Nationalspielerinnen stehen. Das ist so eine Art David gegen Goliath. Unser Ziel ist es, so gut es geht zu bestehen und den Vfl zu ärgern. Ansonsten wollen wir diese Spiele einfach nur genießen!"


Tabelle im Vergleich:

2. Werder Bremen / 1 Spiel / 1 Sieg / 0 Unentschieden / 0 Niederlagen /6:2 Tore / 3 Punkte
1. VfL Wolfsburg / 1 Spiel / 1 Sieg / 0 Unentschieden / 0 Niederlagen / 8:0 Tore / 3 Punkte


Das letzte Spiel von Werders Bremen:
1. FC Köln (H) 6:2

Tore: 0:1 Munk (6.), 0:2 Gerhardt (17.), 1:2 Wallenhorst (45+1.), 2:2 Sanders (46.), 3:2 Schiechtl (52.), 4:2 Eta (56.), 5:2 Sanders (75.), 6:2 Goddard (89.,FE)

Das letzte Spiel vom VfL Wolfsburg:
FF USV Jena (A) 8:0

Tore: 1:0 Wullaert (9.), 2:0 Popp (22.), 3:0 Wullaert (26.), 4:0 Simic (36.), 5:0 Faißt (71.), 6:0 Kinden Jensen (76.), 7:0 Bussaglia (80.,FE), 8:0 Bernauer (86.)


Top-Torjäger:

Werder Bremen: Sanders (2), Wallenhorst, Eta, Goddard, Schiechtl (je 1)
VfL Wolfsburg: Wullaert (2), Popp, Simic, Faißt, Kinden Jensen, Bussaglia, Bernauer (je 1)


Personalsituation:

Verletzt: Hoffmann, Golebiewski


Spielerin im Fokus:

Alexandra Popp - Seit 2012 schnürrt die deutsche Nationalspielerin die Schuhe für den VfL Wolfsburg. Mit 13 Treffern in der letzten Saison knackte sie ihre persönliche Bestmarke und war ein Garant im Sturm der Wölfe.


Wettervorhersage:

14 Grad / Schauer / 45 % Regenrisiko


Live-Ticker:

Auf der offiziellen Facebookseite der Werder-Frauen


Marcel Kuhnt