Duell in Freiburg: Wiedersehen mit Manjou Wilde

Früher Kolleginnen heute Rivalen: Wallenhorst und die jetzige Freiburgerin Wilde
Frauen
Donnerstag, 08.10.2015 // 21:26 Uhr

Nach dem eindrucksvollen Auftritt gegen den deutschen Meister aus München treffen Werders Bundesligistinnen im Breisgau auf den SC Freiburg. Am Sonntag, 11.10.2015 um 11 Uhr ist es nicht nur das Duell Freiburg gegen Werder sondern auch das Wiedersehen mit einer ehemaligen Bremerin - Manjou Wilde. Sie spielte sich von der Jugend der Grün-Weißen bis in die 2. Bundesliga-Nord/Nordost und wechselte 2014 zum Sportclub. Dieser überraschte am letzten Spieltag eindrucksvoll und ergatterte einen Punkt beim 2:2 gegen Pokalsieger und Champions-League Teilnehmer Wolfsburg. WERDER.de liefert alle Infos zum Spiel der Frauen:

Spieltag 5 / 1. Alianz-Frauen-Bundesliga / Sonntag, 11.10.2015 / 11 Uhr / Möslestadion / SC Freiburg - Werder Bremen

Stimme zum Spiel:

Steffen Rau: „Freiburg hat sich ordentlich verstärkt und hat gute Spielerinnen in ihren Reihen. Für uns ist es wichtig, dass wir die Leistung und die Einstellung gegen Bayern auch gegen andere Mannschaften zeigen und ein sehr engagiertes Spiel abliefern. Wenn wir wieder diese Laufbereitschaf und den Einsatz an den Tag legen werden können wir in Freiburg etwas Zählbares mitnehmen ".


Tabelle im Vergleich:

9. Werder Bremen / 4 Spiele / 1 Sieg / 0 Unentschieden / 3 Niederlagen / 6:7 Tore / 3 Punkte

7. SC Freiburg / 4 Spiele / 1 Sieg / 2 Unentschieden / 1 Niederlage / 8:5 Tore / 5 Punkte


Die letzten 5 Spiele von Werder Bremen:

FC Bayern München (H) 0:2

TuRa Meldorf (Pokal) 8:0

FF USV Jena (A) 0:1

VfL Wolfsburg (A) 0:2

1.FC Köln (H) 6:2

Die letzten 5 Spiele vom SC Freiburg:

VfL Wolfsburg (A) 2:2

Sindelfingen (Pokal) 6:0

1.FC Köln (H) 6:1

Turbine Potsdam (A) 0:2

TSG Hoffenheim (H) 0:0


Top-Torjägerin:

Werder Bremen: Sanders (2)

SC Freiburg: Magull (2)


Personalsituation:

Verletzt: Golebiewski, Hoffmann, Hausberger, El-Kassem


Bilanz gegen den SC Freiburg:

0 Spiele / 0 Siege / 0 Unentschieden / 0 Niederlagen


 

Spielerin im Fokus:

Manjou Wilde - Die gebürtige Bremerin spielt seit 2014 in der 1. Frauen-Bundesliga beim SC Freiburg. Bei bisherigen 18 Einsätzen kam die U-20 Nationalspielerin auf einen Treffer in der höchsten Spielklasse. Über den FC Huchting kam sie 2010 zu den Grün-Weißen und absolvierte 37 Partien in der 2. Frauen-Bundesliga Nord/Nordost (7 Tore).


Das letzte Spiel:

Spieltag 4 / Alianz-Frauen-Bundesliga / Sonntag, 04.10.2015 / Werder Bremen - FC Bayern München 0:2 (0:0)

Werder Bremen: Martens - Moelter, Schiechtl, Ulbrich, Schacher - Eta, Goddard (56. Scholz), Wolter, König (86. Maierhofer), Tóth - Wallenhorst

FC Bayern München: Korpela - Lewandowski, Abbé, Behringer (72. Wenninger), Leupolz, Holstad, Beckmann (58. Däbritz), Evans, Schnaderbeck, Feiersinger (58. Miedema), Mewis

Tore: 0:1 Evans (60.), 0:2 Leupolz (80.)


Wettervorhersage:

13° / heiter / 0% Regenrisiko


Live-Ticker:

Auf der offiziellen Facebookseite der Werder-Frauen


Colin Hüge