Vierfache Verabschiedung

Martens und Hassett verlassen den SV Werder

Betsy Hassett, Chadia Freyhat, Daniel Hellermann und Jennifer Martens wurden verabschiedet (Foto: WERDER.DE).
Frauen
Mittwoch, 25.05.2016 // 14:58 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Gleich vier Abschiedsgeschenke musste die Mannschaft der 1. Werder-Frauen am Dienstagabend verteilen. Während von Jennifer Martens und Betsy Hassett gänzlich Abschied genommen werden musste, wurden sowohl Co-Trainerin Chadia Freyhat als auch Teamarzt Daniel Hellermann nur zum Teil verabschiedet.

Für Jennifer Martens ist es bereits der zweite Abschied von der Weser. Von 2007 bis 2014 spielte sie im Trikot der Grün-Weißen, bevor sie zum Herforder SV wechselte. Zu Saisonbeginn kehrte sie jedoch zurück und absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit 19 Partien für den SVW. Sie zieht es aus beruflichen Gründen ein halbes Jahr nach Frankfurt. Auf insgesamt zehn Spiele im Werder-Jersey kommt Betsy Hassett. Die neuseeländische Nationalspielerin verlässt Werder Bremen, wie geplant, nach einem halben Jahr.

Anders ist die Situation bei zwei Mitgliedern des Funktionsteams. Chadia Freyhat wurde zwar als Co-Trainerin der 1. Frauenmannschaft verabschiedet, verlassen wird sie die Grün-Weißen jedoch nicht. Zur neuen Saison wird sie als „Spezialtrainerin mit Schwerpunkt 2. Frauen" dem SV Werder erhalten bleiben. Ebenfalls im Verein bleibt Daniel Hellermann, der einen anderen Aufgabenbereich übernehmen wird.