Werder-Frauen bestehen letzten Härtetest

Erzielte das goldene Tor beim 1:0 Sieg gegen Wolfsburg II: Pia-Sophie Wolter
Frauen
Sonntag, 16.08.2015 // 16:31 Uhr

Die 1. Frauen des SV Werder hat das letzte Testspiel mit einem Sieg eingefahren. In Wolfsburg gewann das Team von Trainer Steffen Rau gegen die zweite Mannschaft des VfL mit 1:0 (0:0). Das goldene Tor für die Bremerinnen erzielte Pia-Sophie Wolter in der 59. Minute. Die U 19-Nationalspielerin, die nach der EM noch im Urlaub war, ist erst seit dieser Woche wieder ins Training eingestiegen. Gegen gut stehende Wolfsburgerinnen taten sich die Grün-Weißen lange schwer, bissen sich aber in der Autostadt dennoch durch. Wichtig für die Bremerinnen, denn am kommenden Samstag, 22.08.2015 wird es zum ersten Mal ernst: DFB-Pokal gegen den VfL Bochum. Anstoß ist um 15 Uhr in Bochum.


Stimme zum Spiel:

Steffen Rau: „Insgesamt ein durchwachsenes Spiel. In der ersten Hälfte hat mir das spielerisch besser gefallen. Im Verlauf der zweiten 45 Minuten haben wir dann ein bisschen den Faden verloren. Es war aber ein guter Test gegen sehr aggressive und gut organisierte Wolfsburgerinnen am Ende auch zu bestehen. Die Makel von heute werden wir natürlich vor dem Pokalspiel  aufarbeiten".


Statistik zu Spiel:

Werder Bremen: Martens - Moelter (46. Maierhofer), Ulbrich, Schiechtl, Schacher (46. Tóth) - Eta, Goddard, König (60. El-Kassem), Wallenhorst (60. Hausberger), Wolter - Sanders (60. Schröder)

Tor: 0:1 Wolter (59.)


Colin Hüge