1:1-Remis im Testspiel gegen den BV Cloppenburg

Stefanie Sanders brachte Werder in Führung.
Frauen
Freitag, 05.02.2016 // 21:58 Uhr

von Marcel Kuhnt

Im Testspiel gegen den BV Cloppenburg holt Werders 1.Frauenmannschaft ein 1:1 (1:0). Auf heimischen Rasen traf Stefanie Sanders (28.) für die Grün-Weißen zur Führung. Durch ein Eigentor von Katharina Schiechtl (49.) gelang den Gästen jedoch der Ausgleich. 

Vor allem im ersten Spielabschnitt bestimmten die Grün-Weißen die Partie. Folgerichtig traf Stefanie Sanders zur Pausenführung. Zur Halbzeit wechselte Steffen Rau auf fünf Positionen, wodruch ein wenig die Ordnung verloren ging. Die Gäste aus Cloppenburg kamen so besser ins Spiel und kamen zum 1:1. Erfreulich auf Seiten der Grün-Weißen. Sandra Hausberger feierte nach längerer Verletzungspause ihr Comeback. 

Bereits am Sonntag, 07.02.2016, um 11 Uhr geht es für die Werder-Frauen weiter. Dann erwartet das Team von Steffen Rau auf Platz 14 den dänischen Erstligisten KoldingQ.

Stimme zum Spiel:

Steffen Rau: „Wir haben ein sehr gute erste Hälfte gespielt. Vor allem die spielerischen Akzente und die Laufbereitschaft haben mir gefallen. Nach dem Wechsel fehlte uns leider ein wenig die Struktur. Zwar war das Bemühen zu erkennen, aber wir haben in ein paar Fällen einfach die falschen Entscheidungen getroffen. Insgesamt war es aber ein ordentlicher Test."


Statistik zum Spiel:

Werder Bremen: Bockhorst, Maierhofer, Ulbrich, Eta (46. Schröder), Scholz, Schiechtl, Toth (46. Wilde), Bräuer (46. Kersten), Sanders, Hassett (46. Wallenhorst), Lohmann (46. Wichmann)

Tore: 1:0 Sanders (28.), 1:1 Schiechtl (49.,ET)