Guter Test und eine Premiere

Schiechtl und Maierhofer nominiert

Deutlicher Erfolg: Die U 17-Mädels schlugen den JFV Stade mit 9:0 (Foto: Haß).
Frauen
Dienstag, 17.05.2016 // 12:19 Uhr

von Marcel Kuhnt

Die Saison befindet sich in ihren letzten Zügen. Während die 1. Frauenmannschaft bereits ihr letztes Saisonspiel absolviert hat, sind die U 17-Juniorinnen noch nicht ganz fertig. Am Wochenende nutzte das Team von Alexander Kluge die Liga-Pause, die am kommenden Sonntag endet, für einen weiteren Test. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen:

+++ Zum Abschluss: Trotz der 1:4-Niederlage am letzten Spieltag gegen den 1. FFC Turbine Potsdam konnten sich zwei Spielerinnen der Grün-Weißen über persönliche Erfolgserlebnisse freuen. So erzielte Reena Wichmann in der Schlussminute ihr erstes Bundesliga-Tor. Außerdem feierte Gabriella Tóth ein kleines Jubiläum. Neben ihrem 25. Einsatz im Trikot des SV Werder war es zudem ihr 25. Einsatz in der Bundesliga. +++


+++ Wieder unterwegs: Für die beiden kommenden Länderspiele der österreichischen Nationalmannschaft sind sowohl Katharina Schiechtl als auch Sophie Maierhofer nominiert wurden. Am Donnerstag, 02.06.2016, tritt Österreich in Norwegen an. Vier Tage später am Montag, 06.06.2016, kommt es zum Duell mit Kasachstan. Beide Partien sind Teil der EM-Qualifikation für die Europameisterschaft 2017 in den Niederlanden. +++


+++ JFV Stade - Werder U 17-Juniorinnen 0:9 (0:5): Einen ganz klaren Testspielerfolg fuhren die U 17-Juniorinnen gegen den JFV Stade ein. Beim 9:0-Sieg waren Ann-Cahtrin Zabel und Nora Clausen mit jeweils einem Doppelpack die besten Torschützinnen. +++