2. Frauen mit torreichem 4:4 / U 17 verliert 0:2

Großer Einsatz aber am Ende keine Belohnung für die U 17-Fußballerinnen
Frauen
Sonntag, 06.12.2015 // 18:35 Uhr

+++ Die zweite Frauenmannschaft der Grün-Weißen spielt in einer torreichen Partie 4:4 (1:2) beim TSV Limmer. Für einen Blitzstart der Werderanerinnen sorgte Venus El-Kassem, die nach zwei Minuten das 1:0 erzielte. Vivien Wittrin markierte den 1:1 Ausgleich nach 34 Minuten. Erneut brachte El-Kassem die Grün-Weißen in Front (36.) - gleichzeitig war das 2:1 der Pausenstand. Die Partie nahm in der zweiten Hälfte weiter Fahrt auf. Levke Hölzer traf zum 2:2 für den TSV (47.). Sechs Minuten später ging Werder dank des Tores von Alina Botzum wieder in Front. Doch Limmer ließ nicht locker und erzielte wieder den Ausgleich durch Lisa Seeger (73.). Sandra Ritter brachte die Gastgeberinnen sogar das erste Mal in Führung (81.). Kira Buller setzte mit dem 4:4 zwei Minuten vor dem Ende den Schlusspunkt.

Werder Bremen: Danisch - Schnäckel (56. Kulla), Suderburg, Kedenburg, El-Kassem (75. Pauls), Volkmer, Schlüter, Buller, Brüning, Botzum, Becker

Tore: 0:1 El-Kassem (2.), 1:1 Wittrin (34.), 1:2 El-Kassem (36.), 2:2 Hölzer (47.), 2:3 Botzum (53.), 3:3 Seeger (73.), 4:3 Ritter (81.), 4:4 Buller (88.)


+++ Die U 17-Juniorinnen mussten in Meppen eine 0:2 (0:0) Niederlage einstecken. Doppelte Siegtorschützin für die Gastgeberinnen war Kim Wilhelms, die beide Treffer nach der Pause erzielte (52./75.). Nach zehn Spielen befindet sich die U 17 der Grün-Weißen auf dem sechsten Platz der Juniorinnen-Bundesliga-Nord/Nordost.

Werder Bremen: Rogowski Quesada - Klingelhöfer, Meyer, Siegel (63. Kuper), Licina (78. Ciftci), Böttjer, Lührßen, Zabel, Heinschel (63. Lütjen), Hasenkamp (75. Tegtmeier), Lieberum

Tore: 1:0 Wilhelms (52.), 2:0 Wilhelms (75.)


Colin Hüge