BFV-Auswahl kehrt mit 21. Platz aus Duisburg zurück

Die Bremer Fußballerinnen belegten beim DFB-Sichtungsturnier in Duisburg den 21. Platz
Frauen
Donnerstag, 02.04.2015 // 12:20 Uhr

Beim DFB-Sichtungsturnier in Duisburg belegte die U 16-Auswahl des Bremer Fußball-Verbandes (BFV) den 21. Platz. Trotz der drei Niederlagen fand DFB-Stützpunktkoordinator Thomas Horsch positive Worte für Bremens Fußballerinnen: „Auch wenn das Ergebnis es nicht unbedingt wiedergibt, waren im Turnierverlauf erneut Fortschritte erkennbar."

Kurios: Das Turnier musste nach dem dritten Spiel abgebrochen werden - Grund hierfür war das Sturmtief „Niklas". Sieger des verkürzten Sichtungsturniers wurden die Auswahlspielerinnen Westfalen.

Auf positive Nachrichten vom DFB durfte sich vor allem Nina Lührßen freuen. Die Werder-Spielerin wurde für den Kaderlehrgang der deutschen U 16-Nationalmannschaft in Duisburg und Köln vom 20.04.-22.04. eingeladen. Vereinskollegin Loa Lieberum steht für die Kadermaßnahme auf Abruf bereit.

Folgende WERDER Spielerinnen waren in Duisburg dabei: Alina Böttjer, Lena Hasenkamp, Julia Heinschel, Aemilia Klingelhöfer, Vanessa Lankenau, Nina Lührßen, Leonie Meyer, Helena Rabenstein, Pia Rake, Janella Rogowski Quesada, Pia Siegel, Charlotte Spude und Ann-Cathrin Zabel.

Die Ergebnisse im Überblick:
Baden U16 - Bremen U16 2:1
Brandenburg U16 - Bremen U16 2:0
Rheinland U16 - Bremen U16 2:1

Platzierungen:
1. Westfalen U16 9:1Tore 9 Punkte
2. Württemberg U16 5:0 Tore 9 Punkte
3. Bayern U16 6:0 Tore 7 Punkte
...
20. Sachsen-Anhalt U16 1:4 Tore 1 Punkt


21. Bremen U16 2:6 Tore 0 Punkte


22. Sachsen U16 0:7 Tore 0 Punkte

Colin Hüge