Aufstieg perfekt machen / U 17 mit DM Halbfinal-Hinspiel

Die U 17-Juniorinnen wollen auch im Halbinfale der deutschen Meisterschaft jubeln
Frauen
Donnerstag, 14.05.2015 // 15:48 Uhr

+++ Am Sonntag, 17.05.2015 könnte sich die Frauen-Mannschaft des SV Werder in die 1. Frauen-Bundesliga schießen! Was fehlt ist lediglich in Sieg bei Holstein Kiel. Derzeit haben die Bremerinnen drei Punkte Vorsprung auf die Verfolger Potsdam und Meppen. Aber durch das deutlich bessere Torverhältnis wäre auch bei einem Sieg der beiden Teams der Aufstieg theoretisch perfekt. Für Trainerin Chadia Freyhat würde damit ein Lebenstraum in Erfüllung gehen: „Wenn wir das am Sonntag in Kiel packen, dann werde ich die eine oder andere Träne vergießen. Werder ist der beste Verein auf der Welt. Und mit dieser Mannschaft in die 1. Bundesliga aufzusteigen ist ein Traum. Um diesen wahr zu machen werden wir am Sonntag alles geben".  


+++ Werders zweite Frauenmannschaft hat das letzte Saisonspiel in der Regionalliga-Nord vor der Brust. Gegner ist hier TuRa Meldorf. Im Hinspiel gab es für das Team von Trainer Mike Schnäckel ein 2:2. Bei einem Bremer Sieg und Niederlagen von Fotuna Celle und Burg Gretesch, wäre sogar Platz fünf für die Grün-Weißen möglich. Anstoß ist am Sonntag, 17.05.2015 um 14 Uhr auf Platz 12.


+++ Für die 17-Juniorinnen geht es nun im Halbfinale der deutschen Meisterschaft gegen den 1. FFC Frankfurt. Für Trainer Alexander Kluge ist eine Überraschung gegen den starken Gegner aus Frankfurt jedoch möglich: „Wir werden uns nicht verstecken und alles dafür geben noch drei weitere Spiele zu haben. Die Mannschaft ist sehr gut drauf und warum sollte es deshalb keine Überraschung geben"? Auch bei Giovanna Hoffmann, die bereits über 2.Liga-Erfahrung verfügt, ist der Respekt, aber auch der Optimismus groß: „Wir treten ohne Angst aber mit Respekt gegen Frankfurt an. Wir wissen was wir können und werden uns so gut wie möglich auf das Spiel am Samstag vorbereiten". Anstoß ist am Samstag, 16.05.2015 um 11 Uhr.


Colin Hüge