Zahlen & Daten der Saison 2013/2014

Freude pur: Die Frauenmannschaft des SV Werder ist ebenfalls in der Sommerpause.
Frauen
Montag, 16.06.2014 // 12:32 Uhr

Meister der 2. Frauen-Bundesliga: 1. FFC Turbine Potsdam II

Der Ball ruht in der 2. Frauen-Bundesliga. Werders Fußballerinnen erholen sich von den vergangenen Monaten und sammeln Kraft für die Spielzeit 2014/2014. In der Sommerpause präsentiert WERDER.de noch einige interessante Daten zur zurückliegenden Saison in Deutschlands zweithöchster Spielklasse.

Aufsteiger in die 1. Bundesliga: Herforder SV
Absteiger aus der 1. Bundesliga: VfL Sindelfingen, BC Cloppenburg

Absteiger in die Regionalliga: FF USV Jena II, FC Viktoria Berlin, SV BW Hohen Neuendorf
Aufsteiger in die 2. Bundesliga: 1. FC Union Berlin, Holstein Kiel

Die meisten Siege: 1. FFC Turbine Potsdam II (16)
Die wenigsten Siege: FC Viktoria 1889 Berlin (3)

Die meisten Niederlagen: FF USV Jena II (14)
Die wenigsten Niederlagen: 1. FFC Turbine Potsdam, Herforder SV (beide 3)

Die meisten Unentschieden: Magdeburger FFC (8)
Die wenigsten Unentschieden: SV Werder Bremen U 23, FF USV Jena II (beide 1)

Die meisten Tore: 1. FFC Turbine Potsdam II (62)
Die wenigsten Tore: FC Viktoria 1889 Berlin (14)

Die meisten Gegentore: SV BW Hohen Neuendorf (54)
Die wenigsten Gegentore: Herforder SB (18)

Die beste Heimmannschaft: 1. FFC Turbine Potsdam II (28 Punkte)
Die schlechteste Heimmannschaft: FC Viktoria 1889 Berlin (9 Punkte)

Die beste Auswärtsmannschaft: Herforder SV, 1. FFC Turbine Potsdam II (beide 23 Punkte)
Die schlechteste Auswärtsmannschaft: FC Viktoria 1889 Berlin (6 Punkte)

Anzahl der insgesamt geschossenen Tore: 447
Durschnitt der in einem Spiel erzielten Treffer: 3,39

Höchster Heimsieg:
Werder Bremen - SV BW Hohen Neuendorf 7:1
Herforder SV - FF USV Jena II 6:0
1. FC Lübars - FF USV Jena II 6:0

Höchster Auswärtssieg:
SV BW Hohen Neuendorf - FSV Gütersloh 2009 0:7

Die meisten Treffer in einem Spiel:
Werder Bremen - FFV Leipzig 7:2

Torschützenkönigin: Cindy König (17 Tore, Werder Bremen)

Bester Zuschauerschnitt: Herforder SV (318)
Schlechtester Zuschauerschnitt: FF USV Jena II (78)

Werders Arbeitszeugnis in der 2. Frauen-Bundesliga 2013/2014:

Eingesetzte Spielerinnen: 23

Die meisten Einsätze: Lisa-Marie Scholz, Michelle Ulbrich, Katharina Schiechtl (alle 22)
Die wenigsten Einsätze: Sina Schlüter (1)

Tore geschossen gesamt: 60 (Durchschnitt: 2,72)

Der erfolgreichste Torschützin: Cindy König (17)

Die meisten gelben Karten: Stephanie Goddard (3)

Der höchste Heimsieg: 7:1 gegen den SV BW Hohen Neuendorf
Der höchste Auswärtssieg: 5:1 beim Magdeburger FFC

Die höchste Heimniederlage: 1:2 gegen den 1. FFC Turbine Potsdam II
Die höchste Auswärtsniederlage: 1:4 beim SV BW Hohen Neuendorf

Häufigstes Ergebnis: 3:1, 0:2 und 0:1 (jeweils 2x)

Bester Tabellenplatz: 3 (22. Spieltag)
Schlechtester Tabellenplatz: 9 (2. und 6. Spieltag)

Die meisten Zuschauer in einem Heimspiel: FC Viktoria 1889 Berlin (127)
Die wenigsten Zuschauer in einem Heimspiel: FF USV Jena II (67)
Zuschauerschnitt: 97