Werders U 17 verliert Topspiel knapp

Die Enttäuschung war bei Werders Talenten nach der Niederlage groß.
Frauen
Dienstag, 29.10.2013 // 19:53 Uhr

In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel waren es zwar die Gäste, die in der ersten Halbzeit das etwas spielerisch bessere Team stellten, Werder verzeichnete jedoch das deutliche Chancenplus. Erst nach dem Führungstreffer im zweiten Durchgang durch Elisa Emini (54.) zog Potsdam das Spiel etwas mehr an sich und ließ sich den Sieg - trotz einiger weiterer guten Werder-Chancen - letztendlich nicht mehr nehmen.

Die Siegesserie von Werders U 17-Talenten ist gerissen. Nach fünf siegreichen Spielen in Folge mussten sich die Grün-Weißen im Topspiel dem Nachwuchs vom Rekordmeister 1. FFC Turbine Potsdam knapp mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Zugleich verlor Werder dadurch die Tabellenführung in der Juniorinnen-Bundesliga an die Turbinen und belegt nun Platz 2.

Norman Ibenthal

Werder Bremen: Bockhorst, Lohmann, Suderburg, Kedenburg, Gutke, Becker, Wolter, Botzum, Hoffmann, Sanders, Pauls (59. Lührßen)

1. FFC Turbine Potsdam: Fischer, Friedl, Krug, Enge, Gramsch, Hofmann, Greulich, Nowotny, Hipp, Schwalm (80. Reinkober), Emini

Tor: 0:1 Emini (54.)

Gelbe Karten: Wolter, Hoffmann (beide Werder) - Hipp (Potsdam)

Schiedsrichterin: Jacqueline Herrmann

Stadion „Platz 12": 80 Zuschauer