Werders U 15 unterliegt VfL 07

Katharina Stöver musste sich mit Werders U 15 gegen den VFL 07 geschlagen geben.
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Werders U 15 musste die erste Niederlage in der ÖVB-Winterrunde hinnehmen. Beim VfL 07 Bremen verloren die Grün-Weißen am Freitagabend mit 1:3...

Werders U 15 musste die erste Niederlage in der ÖVB-Winterrunde hinnehmen. Beim VfL 07 Bremen verloren die Grün-Weißen am Freitagabend mit 1:3.

Bereits nach zwanzig Sekunden führten die Gastgeber durch ein Tor von Mahir Khan, der von einem Fehlpass der U 15 profitierte. Doch Werders U 15, die in diesem Spiel hauptverantwortlich von Mike Schnäckel gecoacht wurde, da Nadin Stubbemann verhindert war, schlug schnell zurück: Nach einem Eckball egalisierte Katharina Stöver per Kopf die Führung der Findorffer bereits in der 3. Minute. Anschließend entwickelte sich eine umkämpfte Partie, wobei sich das Geschehen überwiegend im Mittelfeld abspielte. Torchancen blieben Mangelware. Die besten in der ersten Halbzeit hatte der VfL 07. So rettete in der 14. Minute die Latte für Werders U 15 und der Nachschuss von Timo Kück konnte geklärt werden. Nach einer halben Stunde Spielzeit stand Masur Khan völlig frei vor dem Werder-Tor, doch sein Versuch war zu harmlos, so dass es mit dem 1:1 in die Pause ging.

Nach dem Seitenwechsel ging der VfL 07 erneut früh in Führung. Wieder war es Mahir Khan, der einen individuellen Fehler der U 15 zum 2:1 nutzte (37.). Nur wenige Minuten danach hatten die Werder-Mädels die Chance zum Ausgleich. Nach einem Foul an Fabienne Rake im Sechzehner gab es Strafstoß. Nina Lührßen trat zum Elfmeter an, zielte zu genau und traf nur das Quergebälk des VfL-Gehäuses (42.). Es sollte für rund zwanzig Minuten die letzte Chance für die Werder-Mädels sein, denn danach hatte die U 15 Mühe, sich vom Pressing der Findorffer C-Junioren zu befreien und kam kaum aus der eigenen Hälfte heraus. Erst in den letzten zehn Minuten konnten die Werder-Spielerinnen wieder in der Offensive Akzente setzen und in der 62. Minute hatte Michelle Entelmann die Chance zum Ausgleich, als sie schon den Torwart ausgespielt hatte, aber dann nicht mehr richtig hinter den Ball kam, um ihn ins Tor zu bugsieren. In der Schlussphase, in der die U 15 auf den Ausgleich drängte, fiel dann die Entscheidung zugunsten der Gastgeber. Nach einem Ballverlust im Spielaufbau der Werder-Mädels war es abermals Mahir Khan, der für den VfL 07 Bremen erfolgreich war (66.). Danach hätten Ann-Cathrin Zabel (68.) und Michelle Entelmann (70.) für Werder noch verkürzen können. Aber am Ende blieb es beim 3:1 für den VfL 07 Bremen.

Dietmar Haß 

Werder Bremen: Janella Rogowski - Sandrine Voßmeyer (13. Fabienne Rake, 56. Michelle Entelmann), Aemilia Klingelhöfer, Loa Lieberum, Derya-Semra Inan (53. Sandrine Voßmeyer) - Anna Ohlenmacher (36. Ella Gerbode), Pia Siegel - Michelle Entelmann (36. Leonie Büssenschütt, 61. Ambra Klein), Ann-Cathrin Zabel, Nina Lührßen - Katharina Stöver (65. Anna Ohlenmacher)

Tore: 1:0 Mahir Khan (1.), 1:1 Katharina Stöver (3.), 2:1 Mahir Khan (37.), 3:1 Mahir Khan (66.)