Last-Minute-Sieg zum Auftakt

Maike Timmermann freut sich mit Sarah Guzmann und Sina Schlüter über ihren Last-Minute-Treffer.
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Die Grün-Weißen erwischten einen Traumstart in die Partie und gingen bereits wenige Augenblicke nach dem Anpfiff durch einen Treffer von Maike Timmermann in Führung (1.). Mitte der ersten Halbzeit folgte der zweite Streich von Werders Angreiferin, die auf 2:0 erhöhte (23.). Die Gäste aus Burg Gretesch meldeten sich jedoch noch vor der Halbzeitpause zurück und kamen durch Fatou Sonko zum Anschlusstreffer (27.).

Werders Zweite ist mit einem Erfolg in die Regionalliga-Saison 2013/2014 gestartet. Zum Auftakt gewann das Team von Neu-Coach Peter Behrens am vergangenen Wochenende mit 3:2 (2:1) gegen die TSG Burg Gretesch.

In der zweiten Halbzeit wurde es dann erst in der Schlussphase noch einmal richtig spannend. Fünf Minuten vor dem Ende erzielte Patricia Neemann für den DFB-Pokal-Teilnehmer den Ausgleich (85.). Doch Werder durfte auf die Dienste von Maike Timmermann vertrauen, die kurz vor Schluss Werder mit ihrem dritten Treffer zum Sieg schoss (89.).

Am kommenden Sonntag, 15.09.2013, steht das erste Auswärtsspiel an. Um 15 Uhr sind die Grün-Weißen bei Aufsteiger Fortuna Celle zu Gast, der zum Auftakt mit 0:3 bei Holstein Kiel verloren hat.

Norman Ibenthal

Werder Bremen: Danisch - Hechtenberg, Möhlmann, Funke, Schlüter - Chairsell, Lorenz (75. Menke), Knodel (57. Widjaja), Bopp (46. Guzmann), Woller - Timmermann

TSG 07 Burg Gretesch: Martin - Plümer (62. Hülsmann), Beermann, Greiwe, Seeger, Drews, Sonko, Biedermann (72. Leitmann), Bomm, Rieger (46. Heinz), Holgräve

Tore: 1:0 Timmermann (1.), 2:0 Timmermann (23.), 2:1 Sonko (27.), 2:2 Neemann (85.), 3:2 Timmermann (89.)

Schiedsrichterin: Anke Hölscher

Stadion „Platz 12": 50 Zuschauer