Hoffmann und Sanders treffen erneut für DFB

Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Wie schon im ersten Vergleich zeigten sich die neuformierten DFB-Juniorinnen spiel- und einsatzfreudig. Werders Talent Giovanna Hoffmann erzielte in der 29. Minute das erste Tor für die Gäste, auch im beim ersten Sieg hatte sie bereits ein Tor beigesteuert. Ebenfalls ihren zweiten Länderspieltreffer steuerte Stefanie-Antonia Sanders, die das Zweitspielrecht bei Werder hat und ansonsten für den TSV Neuenkirchen an den Start geht, bei (78.). Das erste Mal durfte sich Laura Freigang vom KSV Holstein in die Torschützenliste eintragen (80.).

Zwei Spiele, zwei Siege: Die Bilanz der U 16-Junioren gegen Norwegen kann sich sehen lassen. Nur zwei Tage nach dem 3:1-Testspielsieg zum Auftakt des Lehrgangs im norwegischen Jessheim gegen den skandinavischen Nachwuchs setzen sich die Juniorinnen von DFB-Trainerin Ulrike Ballweg auch im zweiten Aufeinandertreffen mit 3:0 (1:0) durch.

Deutschland: Maier - Gerhardt (54. Viehl), Krug, Chluba, Dallmann - Wimmer, Wenzel (41. Feldkamp) - Freigang, Hoffmann (66. Herrmann), Kardesler (54. Möller) - Gieseke (75. Sanders)

Tore: 1:0 Hoffmann (26.), 2:0 Sanders (78.), 3:0 Freigang (80.)