Flutlichtspiel: Werder-Frauen Samstagabend in Meppen

Werder-Trainerin Chadia Freyhat freut sich auf die Partie unter Flutlicht.
Frauen
Donnerstag, 24.04.2014 // 11:05 Uhr

SV Meppen - Werder Bremen, Samstag, 26.04.2014, 18 Uhr, Hänsch-Arena:

Mit einem 7:2-Erfolg gegen den FFV Leipzig haben sich Werders Fußballerinnen aus der dreiwöchigen Pause in der 2. Bundesliga zurückgemeldet. Am kommenden Samstagabend, 26.04.2014, geht es nun auswärts weiter. Die Grün-Weißen sind um 18 Uhr beim SV Meppen zu Gast. Bei WERDER.de gibt es die wichtigsten Fakten zum Spiel.

Das sagt Trainerin Chadia Freyhat: „Wir freuen uns auf die Partie. Samstagabend, 18 Uhr im Stadion unter Flutlicht, dazu noch ein Derby. Da wird sicher auch der eine oder andere Zuschauer vorbeischauen. Ich hoffe, dass wir wie am Montag gegen Leipzig von der ersten Minute an sofort da sind, nichts zulassen und ganz viel investieren. Sollte uns das gelingen, können wir da drei Punkte holen."

Das sagt Daniela Schacher: „Unser Ziel ist es in der Tabelle noch ein paar Plätze gut zu machen. Mit einem Sieg am Samstag könnten wir an Meppen vorbeiziehen. Darauf arbeiten wir hin. Aber das wird ein ganz schweres Spiel. Gegen Meppen waren es immer kampfbetonte Spiele. Dazu wollen sie sich sicherlich für die Niederlage im Hinspiel revanchieren. Aber ich persönlich freue mich auch einfach auf die Begegnung. Spiele unter Flutlicht sind schon etwas Besonderes, das ist gleich eine ganz andere Atmosphäre."

Tabellensituation:
4. SV Meppen, 17 Spiele, 8 Siege, 3 Unentschieden, 6 Niederlagen, 28:24 Tore, 27 Punkte
6. Werder Bremen, 17 Spiele, 8 Siege, 1 Unentschieden, 8 Niederlagen, 49:31 Tore, 25 Punkte

Die letzten 5 Spiele von Werder Bremen:
FFV Leipzig (H): 7:2
SV BH Hohen Neuendorf (A): 1:4
1. FC Lübars (H):0:1
Magdeburger FFC (A): 5:1
VfL Wolfsburg II (H) 2:1

Die letzten 5 Spiele des SV Meppen:
SV BW Hohen Neuendorf (H): 1:2
Magdeburger FFC (A): 1:1
1. FFC Turbine Potsdam II (H): 4:3
FF USV Jena II (A): 2:0
FC Viktoria 1889 Berlin (H): 1:0

Top-Torjäger:
Werder Bremen: Cindy König (15), Stephanie Goddard (10), Maren Wallenhorst, Manjou Wilde (beide 6)
SV Meppen: Nangila van Eyck (7), Heike Freese (5), Inga Kappel (4)

Verletzt, angeschlagen oder gesperrt:
Kein Einsatz: Jessica Golebiewski, Jennifer Martens (beide Knieprobleme), Mayline Danner (Schambeinentzündung), Merve Kiniklioglu (Kreuzbandriss)

Gelbsperre droht: -

Werders Bilanz gegen den SV Meppen:
10 Spiele, 5 Siege, 0 Unentschieden, 5 Niederlagen

Der letzte Vergleich (03.11.2013):
Werder Bremen - SV Meppen: 6:2

Werder Bremen: Martens - Moelter, Ulbrich, Scholz, Schiechtl - Schacher, Schröder, Golebiewski (64. Mirbach), Wilde, König (78. Wallenhorst) - Goddard

SV Meppen: Hackmann - Schulte, Meiners, B. Kappel, Lity (64. Altevolmer) - Lögering, Freese, I. Kappel (75. Jäger), Dieckmann, Franjkovic (80. Beckers) - van Eyck

Tore: 1:0 König (3.), 2:0 Golebiewski (13.), 3:0 Goddard (16.), 3:1 van Eyck (39.), 4:1 Wilde (40.), 5:1 Wilde (44.), 5:2 Franjkovic (62.), 6:2 König (63.)

Wettervorhersage:
14 - 20 Grad, leichte Regenschauer, 75 % Regenrisiko

Schiedsrichterin: Annika Paszehr (Schwerte)
Assistentinnen: Sandra Föhrdes, Francine Poschmann

Live-Ticker:
Offizielle Facebook-Seite von Werders Fußballerinnen
Offizielle Facebook-Seite der Fußballerinnen des SV Meppen


Alle Ansetzungen von Werders Fußballerinnen im Überblick:

Samstag, 26.04.2014:
SV Meppen - Werder Bremen um 18 Uhr in der Hänsch-Arena.
1. FFC Turbine Potsdam - Werder U 17 um 11 Uhr.
Werder U 15 - ATSV Sebaldsbrück III um 12 Uhr auf dem Kunstrasenplatz 17.

Sonntag, 27.04.2014:
Werder II - SV Ahlerstedt/Ottendorf um 14 Uhr im Stadion „Platz 12".

Norman Ibenthal