Abschiede, Trainerwechsel und WM-Quali

Mike Schnäckel wird ab dem Sommer Werders zweite Frauenmannschaft als Trainer übernehmen.
Frauen
Freitag, 30.05.2014 // 12:24 Uhr

+++ Das Traineramt bei Werders Regionalliga-Mannschaft ist neu besetzt. Mike Schnäckel, bisheriger Co-Trainer bei Werders U 15, wird die grün-weiße zweite Frauenmannschaft als Cheftrainer übernehmen. Ihm zur Seite wird Michael Entelmann als Betreuer stehen, der dieses Amt bislang ebenfalls bei der U 15 bekleidet hat. „Mit Mike Schnäckel haben wir eine sehr gute hausinterne Lösung gefunden. Mike ist hochmotiviert und engagiert und passt gerade als Schnittstellentrainer zwischen den beiden Bundesligateams perfekt in unser Profil", so Birte Brüggemann, Leiterin des Frauenfußballs bei Werder.

+++ Am Sonntag, 01.06.2014, steigt für Werders Fußballerinnen in der 2. Bundesliga das Saisonfinale gegen den FSV Gütersloh 2009. Für einige Spielerinnen ist es zugleich der letzte Auftritt im WERDER Trikot. Unter anderem werden auch zwei der letzten „Einsteigerinnen" verabschiedet. Mit Jennifer Martens (voraussichtlich zum Aufsteiger Herforder SV) und Katharina Hamann (Karriereende) verlassen zwei Spielerinnen die Grün-Weißen, die seit der Wiedereinführung des Frauenfußballs bei Werder im Jahr 2007 dabei waren. Neben den beiden werden auch Lea Notthoff, die es bereits zur Halbserie studienbedingt nach Bielefeld zog, Mayline Danner (Fußball-Pause) und Junioren-Nationalspielerin Manjou Wilde (SC Freiburg) vor dem Anpfiff verabschiedet.



+++ Neben Mike Schnäckel und Michael Entelmann wird auch Cheftrainerin Nadin Stubbemann nach zwei Jahren Werders U 15-Talente als Trainerin verlassen. „Nadin kann die Rolle als Cheftrainerin der U 15 aus zeitlichen und beruflichen Gründen leider nicht mehr leisten. Wir bemühen uns aber, sie mit einer anderen Aufgabe im Verein zu halten", erklärt Birte Brüggemann. Wer ihr Nachfolger als U 15-Trainer wird, steht bislang noch nicht fest.


+++ Hausinterne Verstärkung erhält auch das U 17-Bundesligateam der Grün-Weißen. Annette Zachries, bislang Co-Trainerin der Regionalliga-Mannschaft, wird ab dem Sommer das Trainerteam der U 17 um Cheftrainer Alexander Kluge unterstützen.


+++ Über eine weitere Einladung zur österreichischen Nationalmannschaft durfte sich in den vergangenen Tagen Werder-Spielerin Katharina Schiechtl freuen. Werders Nummer 9 wurde für die WM-Qualifikationsspiele gegen Finnland (14.06.) und Kasachstan (19.06.) nominiert. Wir wünschen ihr viel Glück!


+++ Bis Sonntag läuft übrigens noch die Wahl zu Werders Fußballerin der Saison 2013/2014. Noch nicht abgestimmt? Dann aber schnell: Einfach eine Mail an frauenfussball@werder.de mit eurem Favoriten und euren Kontaktdaten schicken. Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas: Unter allen Teilnehmern wird ein Trikot der Spielerin der Saison verlost.

Norman Ibenthal