Werder gewinnt 5:0 gegen Warendorf

Lisa-Marie Scholz traf gegen Warendorf zum 3:0 (Foto: Gloth).
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Die Bremerinnen stellten früh die Weichen für den Erfolg. Bereits nach zwei Minuten markierte Maike Timmermann nach einem Zuspiel von Jessica Golebiewski die Führung (2.). Und auch der zweite Treffer ließ nicht lange auf sich warten. Mit einem Drehschuss aus 16 Metern erhöhte Stephanie Goddard auf 2:0 (6.). Kurz vor der Pause war es dann Mannschaftsführerin Lisa-Marie Scholz, die für den 3:0-Halbzeitstand sorgte. Nach einer Ecke köpfte Maike Timmermann zwar die SU-Keeperin an, doch Scholz stand genau richtig und hämmerte den Ball aus kurzer Distanz unter die Latte (43.).

Werders Fußballerinnen haben das erste Testspiel im Jahr 2013 erfolgreich absolviert. Die Grün-Weißen gewannen am Samstagnachmittag mit 5:0 (3:0) gegen den Verbandsligisten Warendorfer SU. „Nach den Trainingseinheiten bei schwierigen Platzverhältnissen, war es jetzt einfach wichtig, mal über 90 Minuten auf einem großen Platz zu spielen. Dafür kam der Test genau richtig. Es war von uns ein solides Spiel, bei dem wir allen Spielerinnen ein wenig Spielpraxis vermitteln konnten", sagte Trainerin Birte Brüggemann nach dem Schlusspfiff.

Auch nach dem Seitenwechsel legte Werder einen treffsicheren Start hin. Nach einem Pass durch die Mitte machte sich Maike Timmermann in Richtung Tor auf und schloss zum 4:0 ab (48.). Die Angreiferin setzte auch den Schlusspunkt der Partie und erhöhte Mitte des zweiten Durchgangs auf 5:0 (70.). Das Ergebnis hätte auch noch höher ausfallen können, doch Cindy König (76./90.), Lisa-Marie Scholz (83.), Maike Timmermann (87.) und Lea Notthoff (89.) konnten ihre Chancen nicht verwerten.

Am Samstag, 09.02.2013, steht ein weiteres Testspiel für Werders Fußballerinnen an. Um 14 Uhr müssen die Grün-Weißen dann beim Bundesligisten FSV Gütersloh antreten.

Norman Ibenthal

Werder Bremen (1. Halbzeit): Martens - Hamann, Danner, Scholz, Moelter - Schacher, Schröder, Holsten, Goddard, Golebiewski - Timmermann

Werder Bremen (2. Halbzeit): Martens - Bopp, Holsten, Danner, William - Mirbach, Scholz, Notthoff, König, Buller - Timmermann

Tore: 1:0 Timmermann (2.), 2:0 Goddard (6.), 3:0 Scholz (43.), 4:0 Timmermann (48.), 5:0 Timmermann (70.)