Werder testet gegen Warendorf

Raus aus den Trainingsklamotten, rein in das Werder-Trikot. Am Samstag bestreiten die Werder-Frauen ihr erstes Testspiel im Jahr 2013.
Frauen
Donnerstag, 24.01.2013 // 16:45 Uhr

„Warendorf ist ein richtig guter erster Testspielgegner. Das haben wir bereits in der Sommervorbereitung zu spüren bekommen, als wir beim 1670-Cup gegen Warendorf die einzige Niederlage einstecken mussten", erinnert sich Werder-Coach Birte Brüggemann. 0:1 ging die Begegnung damals aus, aber am Ende setzten sich die Grün-Weißen trotzdem durch und konnten den Pokal mit an die Weser nehmen.

Am Samstag, 26.01.2013, absolvieren Werders Fußballerinnen ihren ersten Härtetest in diesem Jahr. Gegner im Testspiel wird die Warendorfer SU sein, die als frisch gebackener Hallenkreismeister an die Weser reisen wird. Um 14 Uhr startet die Partie auf dem Kunstrasen am Weser-Stadion.

Während man zur Sommervorbereitung nicht alle Spieler mit am Bord hatte, kann Werder nun aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Kea Eckermann arbeitet derzeit noch an ihrem Comeback.

„Trotz der winterlichen Witterungsbedingungen freuen wir uns auf die Partie am Samstag. Wir werden viel ausprobieren, so dass jede Spielerin auf ihre Einsatzzeit kommt", so Werders Trainerin Birte Brüggemann über das Spiel gegen den Verbandsligisten.

Einen Tag später sind dann Werders U 17-Juniorinnen im Einsatz. Am Sonntag, 27.01.2013 (10:30Uhr), geht es dann für die Grün-Weißen nach Ahlerstedt zum Hallenturnier, wo es heißt, den Frenzel-Cup zu verteidigen, den man letztes Jahr im Finale gegen den gasgebenden Regionalligisten Ahlerstedt gewann.

Auch Werders Zweite greift am Sonntag, 27.01.2013, in das Hallengeschehen ein. Der TV Jahn Delmenhorst ruft zum Sport-Duwe-Cup auf, bei dem die Grün-Weißen letztes Jahr im Halbfinale am späteren Sieger VfL Oythe scheiterten. Beginn des Turniers ist um 14 Uhr.

Manuel Cassens