Zweite gewinnt 4:1 gegen Schamerloh

Sara Jobe traff doppelt gegen die SG Schamerloh
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Werders zweite Mannschaft hat den ersten Auftritt in der Saison 2011/2012 erfolgreich absolviert. Am vergangenen Wochenende gewann das Team von Trainer Thomas Gefken das Einlagespiel gegen die SG Schamerloh mit 4:1 (1:0)...

Werders zweite Mannschaft hat den ersten Auftritt in der Saison 2011/2012 erfolgreich absolviert. Am vergangenen Wochenende gewann das Team von Trainer Thomas Gefken das Einlagespiel gegen die SG Schamerloh mit 4:1 (1:0).

Vor rund 100 Zuschauern fanden die Grün-Weißen nur langsam in die Partie. Schamerloh spielte gut mit und kam durch individuelle Fehler der Bremer oft in Ballbesitz. Die sich daraus entstehenden Chancen konnte die SG jedoch nicht nutzen (33./36.). Optisch war Werder zwar überlegen, doch fehlte es noch zu oft an der Passgenauigkeit und Abstimmung. Erst kurz vor der Pause gelang die Führung. Nach einer Flanke von Sonja Dundon erzielte Christin Chairsell das 1:0 (43.).

Im zweiten Durchgang präsentierte sich Bremen deutlich stärker. Die Kombinationen glückten und die folgenden drei Treffer von Sarah Broel (60.) und Sara Jobe (73./80.) wurden teilweise gut herausgespielt. Der SG Schamerloh gelang in der Schlussphase lediglich der Anschlusstreffer zum 1:4 (81.).

„Das war ein guter Start in die Regionalliga-Saison. Auch wenn sich noch einige Spielerinnen im Urlaub befinden, konnte man zeitweise sehen, was für Potenzial in der Mannschaft steckt", war Trainer Thomas Gefken mit seinem Team zufrieden.

Werder Bremen: Brokamp - Budde, Dundon, Liebs, Adam, Bohling (46. Helms), Menke (82. Bopp), Bopp (60.Bohling), Jobe, Chairsell, Broel

Tore: 0:1 Chairsell (43.), 0:2 Broel (60.), 0:3 Jobe (73.), 0:4 Jobe (80.), 1:4 (81.)