Werders U 17 gewinnt 2:1 gegen Borgfeld II

Werders U 17-Juniorinnen durften sich über einen Sieg zum Auftakt der Sommerrunde freuen (Foto: Gloth).
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Das Team von Trainerin Birte Brüggemann erwischte einen richtig guten Start und nutzt gleich die erste Möglichkeit: Jannika Ehlers bediente mit einem starken Zuspiel Sarah Guzmann, die den Ball quer auf die einschiebende Nina Woller legte (4.). Anschließend wurde der SC etwas stärker und erspielte sich ein leichtes Chancenplus. Die Abwehr um Laura Döbrich präsentierte sich jedoch sicher. Lediglich kurz nach der Pause hatte Werder Glück als ein Schuss des SC nur an den Pfosten klatschte (39.).

Werders U 17-Juniorinnen sind mit einem Sieg in die Sommerrunde gestartet. Die Grün-Weißen gewannen gegen die zweite Mannschaft des SC Borgfeld mit 2:1 (1:0).

Auf der Gegenseite hatte wenig später Maylin Widjaja die Möglichkeit, die Führung auszubauen, vergab jedoch freistehend (41.). Borgfeld machte es besser und glich kurz darauf zum 1:1 aus (45.). Als sich beide Teams eigentlich schon mit einem Unentschieden abgefunden hatten, schlug Werder noch einmal zu: Nach einer Ecke köpfte Michelle Ulbrich zum umjubelten 2:1-Siegtreffer ein (66.).

„Uns fehlte im ersten Spiel der Serie noch die nötige Sicherheit und Aggressivität. Dennoch ist es natürlich positiv, dass wir vor dem Tor effektiv waren und das Spiel sicherlich glücklich für uns entschieden haben", so das Fazit von Trainerin Birte Brüggemann.

Werder Bremen: Osterndorff, Warnken, Lehmann, Döbrich, Hechtenberg, Knodel, Ulbrich, Kiniklioglu (25. Schlüter, 65. Kiniklioglu)), Woller, Guzmann (56. Ehlers), Ehlers (36. Widjaja)

Tore: 1:0 Woller (4.), 1:1 (45.), 2:1 Ulbrich (66.)