Werder empfängt den FSV Gütersloh

Nahrin Uyar bekommt es am Sonntag mit Kristina Gessat und dem FSV Gütersloh zu tun.
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Auch wenn die Mannschaft von Trainer Markus Graskamp schon zwei Saisonniederlagen hinnehmen musste (1:2 in Cloppenburg und 2:3 in Potsdam), gehört der FSV Gütersloh zu den Top-Teams der Liga. Mit ihrem guten offensiven Kombinationsfußball und ihrer individuellen Stärke sind sie ein gefährlicher Gegner, der in der Lage ist, jede Mannschaft zu schlagen. Mit Franziska Bröckl, Lina Magull und Annabel Jäger sind gerade drei Spielerinnen zum U 19/U 20 Lehrgang der Nationalmannschaft eingeladen worden. In den letzten Jahren waren die Spiele zwischen Werder und Gütersloh immer denkbar knapp und recht ausgeglichen. So gewann in der letzten Serie jeweils die Heimmannschaft die Partie mit einem Tor Unterschied.

Nach der ersten Saisonniederlage gegen Herford treffen Werders Fußballerinnen am Sonntag, 09.10.2011, um 14 Uhr erneut auf einen Gegner aus Ostwestfalen. Der FSV Gütersloh 2009 gibt im Stadion „Platz 12" seine Visitenkarte ab und kann mit einem Sieg an der Weser in der Tabelle an den Grün-Weißen vorbeiziehen.

Die knappe und unglückliche Niederlage der Bremerinnen am vergangenen Spieltag hat Bremens Coach Dirk Hofmann abgehakt: „Die Niederlage gegen Herford hat uns nicht umgeworfen." Er hofft, dass auch dieses Mal der Gast mit leeren Händen da steht: „Wir wollen gestärkt aus der Pause herausgehen und gegen Gütersloh in die Erfolgsspur zurückkehren." Dass es der FSV Gütersloh trotz Schwierigkeiten im Verein immer wieder schafft, eine gute Mannschaft auf die Beine zu stellen, verdiene Respekt, so Hofmann. „Sie gehören zu den Mannschaften, die am Ende der Saison unter den ersten Fünf stehen werden."

Werders zweite Frauenmannschaft muss am Sonntag um 15 Uhr beim Tabellenletzten SF Wüsting-Altmoorhausen antreten. Nach dem Sieg am letzten Spieltag gegen Ahlerstedt/Ottendorf will das Team von Trainer Thomas Gefken den nächsten Dreier einfahren.

Die U17-Mädchen von Trainerin Birte Brüggemann spielen bereits am Samstag, 08.10.2011, gegen den TuS Komet Arsten II. Anstoß auf dem Werder-Gelände ist um 12 Uhr. Eine Stunde eher, um 11 Uhr, müssen Werders U15-Kickerinnen beim SV Lemwerder II antreten.