U 17 als Außenseiter zur Deutschen Meisterschaft

Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Die jungen Bremerinnen gehen angesichts der Gegner als absoluter Außenseiter in das Rennen. Denn in der Gruppe A wartet die „creme de la creme" des deutschen Frauenfußballs auf die Grün-Weißen. Zum Auftakt muss Werder am Freitagabend in der Sportschule „Egidius Braun" um 17 Uhr gegen den Nachwuchs des 1. FFC Frankfurt antreten. Ebenso namhaft geht es an den beiden weiteren Tagen weiter. Am Samstag kommt es um 17 Uhr zum Duell mit dem FCR 2001 Duisburg und zum Abschluss geht es am Sonntag um 10 Uhr gegen die Talente vom Deutschen Meister 1. FFC Turbine Potsdam.

Für Werders U 17-Juniorinnen - frischgebackener norddeutscher Meister - geht es in die nächste Runde. Ab Freitag, 01.06.2012, steht für die Grün-Weißen die Zwischenrunde der Deutsche Meisterschaft in Leipzig an. „Wir freuen uns auf ein interessantes Wochenende und sind stolz, uns mit dem Nachwuchs der absoluten Top-Klubs messen zu können", so Trainerin Birte Brüggemann, die am Wochenende wieder an der Linie stehen wird.

In der zweiten Gruppe treten im SportCentrum Kamen-Kaiserau der Nachwuchs der TSG 1899 Hoffenheim, 1. FC Saarbrücken, FSV Gütersloh 2009 und FF USV Jena gegeneinander an. Die beiden Sieger der Gruppe bestreiten beim Sieger der Gruppe B am Freitag, 10.06.2012, das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft.

Auch Werders C-Juniorinnen sind am Freitagabend noch einmal im Einsatz. Um 18 Uhr muss das Team von Trainer Alexander Kluge beim TSV Lesum-Burgdamm antreten.

Norman Ibenthal

Die Ansetzungen der Deutschen U 17-Meisterschaft im Überblick:

Freitag, 01.06.2012:
Gruppe A: 1. FFC Frankfurt - Werder Bremen um 17 Uhr in Leipzig.
Gruppe A: 1. FFC Turbine Potsdam - FCR 2001 Duisburg um 19 Uhr in Leipzig.
Gruppe B: TSG 1899 Hoffenheim - 1. FC Saarbrücken um 17 Uhr in Kaiserau.
Gruppe B: FSV Gütersloh 2009 - FF USV Jena um 19 Uhr in Kaiserau.

Samstag, 02.06.2012:
Gruppe A: 1. FFC Frankfurt - 1. FFC Turbine Potsdam um 15 Uhr in Leipzig.
Gruppe A: Werder Bremen - FCR 2001 Duisburg um 17 Uhr in Leipzig.
Gruppe B: TSG 1899 Hoffenheim - FSV Gütersloh 2009 um 14.30 Uhr in Kaiserau.
Gruppe B: 1. FC Saarbrücken - FF USV Jena um 17 Uhr in Kaiserau.

Sonntag, 03.06.2012:
Gruppe A: FCR 2001 Duisburg - 1. FFC Frankfurt um 10 Uhr in Leipzig.
Gruppe A: Werder Bremen - 1. FFC Turbine Potsdam um 10 Uhr in Leipzig.
Gruppe B: FF USV Jena - TSG 1899 Hoffenheim um 10.30 Uhr in Kaiserau.
Gruppe B: 1. FC Saarbrücken - FSV Gütersloh 2009 um 10.30 Uhr in Kaiserau.