U 15 mit Niederlage zum Saisonabschluss

U 15-Coach Alexander Kluge beendete die Winterrunde mit seinem Team auf dem fünften Platz.
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Im letzten Pflichtspiel des Jahres gegen die dritte Mannschaft von TuS Komet Arsten gab es für die U15 Juniorinnen von Werder Bremen eine knappe 1:2-Heimniederlage, so dass das Team die Winterrunde auf dem fünften Platz abschließt.

Dabei hatte sich das Team von Alexander Kluge noch einmal vorgenommen, die positive Hinrunde mit einem Sieg und dem dritten Platz abzuschließen. Dafür musste jedoch kräftig umgebaut werden, da Annica Osterndorf und Annalena Blome für die U17 abgestellt wurden, Sandie Knapp-Kluge, Julia Suderburg, Sophie Warnken, Anna Fischer und Chiara Lohmann verletzungs-, bzw. krankheitsbedingt ausgefallen sind.

Nach einer zerfahrenen Anfangsviertelstunde ohne größere Torchancen kam der Gast in der 19. Minute zur Führung. Die Antwort der Werderanerinnen ließ acht Minuten auf sich warten, ehe Selina Pauls die große Möglichkeit hatte. Alleinstehend vor dem Tor war ihr Schuss zu unplatziert und ging knapp über die Latte. Die Rechnung für vergebene Torchancen kam prompt: In der 31. Minute erhöhte Komet-Arsten III auf 0:2.

In der zweiten Halbzeit steigerten sich die Grün-Weißen und spielten sich gute Torchancen heraus. Weder Amma Love Konama (42.), noch Selina Pauls nach Vorarbeit von Konama (50.) oder Olivia Kulla nach Vorlage von Selina Pauls schafften es, den Ball im Tor der Rot-Weißen unterzubringen. In der Nachspielzeit gelang Olivia Kulla lediglich noch der Anschlusstreffer (70.).

„Wie in den vorherigen Spielen, haben wir leider auch erst heute in der zweiten Halbzeit mit dem Fußballspielen angefangen. Dass wir gegen körperlich stärkere Mannschaften mehr als mithalten können, haben wir heute leider erst wieder in der zweiten Halbzeit gezeigt, mit der ich auch sehr zufrieden war. Mit der ersten Hälfte dadurch umso weniger", so Trainer Alexander Kluge, der trotz der Niederlage mit der Winterrundenleistung seiner Mannschaft zufrieden ist.

Werder Bremen: Melanie Wimmer - Michelle Entelmann (48. Ella Garbode), Karla Kedenburg, Denise Seekamp, Nadine Lohmann - Kira Kallenbach, Kira Bohn (33. Olivia Kulla) - Bianca Becker, Selina Pauls, Nina Schnäckel (55. Laura Gläsmann), Amma Love Konama

Tore: 0:1 (19.), 0:2 (31.), 1:2 Olivia Kulla (70.)