Trainerfrage geklärt: Brüggemann übernimmt

Birte Brüggemann wird in Zukunft wieder Werders erste Frauenmannschaft in der 2. Frauen-Bundesliga trainieren.
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

„Wir sind mögliche Konstellationen in den vergangenen Wochen durchgegangen und waren uns einig, dass diese Lösung optimal ist. Birte Brüggemann kennt die Mannschaft und hat mit Chadia Freyhat eine Co-Trainerin an ihrer Seite, mit der sie als Spielerin bei Werder und früher als Trainerin beim Bremer Fußball-Verband zusammengearbeitet hat", erklärt Werders Geschäftsführer Klaus-Dieter Fischer.

Werder Bremen stellt die Weichen für die kommende Saison in der 2. Frauen-Bundesliga und hat dafür schon einmal die Trainerfrage geklärt. Abteilungsleiterin und DFB-Fußball-Lehrerin Birte Brüggemann wird gemeinsam mit Co-Trainerin Chadia Freyhat die 1. Frauenmannschaft in der Saison 2012/2013 trainieren.

„Eigentlich wollte ich mich langsam vom Traineramt verabschieden. Wir haben aber mit Chadia Freyhat ein Trainertalent in unseren Reihen, das hoffentlich bald das Team übernehmen wird. Bis sie ihre nötige A-Trainerlizenz erworben hat und damit sie weitere Erfahrungen sammeln kann, werde ich die kommende Serie mit ihr gemeinsam das Team betreuen. In den kommenden Wochen werden wir nun versuchen eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine zu stellen, um den nächsten Schritt in unserer Entwicklung zu schaffen. Dazu werden wir uns überlegen, wie wir den Nachwuchsbereich und die Abteilung zukünftig neu aufstellen werden", so Birte Brüggemann.

Birte Brüggemann übernahm bereits im Dezember 2007 das Traineramt bei den Grün-Weißen und führte die Mannschaft 2008 in die Regionalliga und stieg nur ein Jahr später mit den Fußballerinnen in die 2. Frauen-Bundesliga auf.