Mühlenkopfschanze, Mountainbiken, Mannschaftsabend!

Durchhaltevermögen: Werders Fußballerinnen erklimmen die Mühlenkopfschanze.
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Es wartete ein intensives aber auch ausgewogenes Trainingsprogramm auf die Bremerinnen. Eine Laufeinheit auf die Spitze der Mühlenkopfschanze und eine Mountainbike-Tour durch die bergige Landschaft des Hochsauerlandes standen ebenso auf dem Trainingsplan wie eine Stadtrally, eine Fahrt auf der Sommerrodelbahn oder ein Mannschaftsabend, durch die der Teamgeist in der Mannschaft weiter gestärkt werden sollte. "Wir wollen uns stetig verbessern und als eine Einheit agieren. Nur als Team können wir erfolgreich sein", erklärte Trainer Dirk Hofmann die Maßnahmen.

Werders Bundesliga-Fußballerinnen hatten sich den trainingsfreien Montag redlich verdient. Nicht nur, weil sie im abschließenden Testspiel am Sonntagnachmittag gegen eine Hochsauerlandkreis-Auswahl eine engagierte Leistung ablieferten und einen 14:0 Erfolg feiern konnten, sondern auch, weil sie in den zwei Tagen zuvor im Trainingslager fleißig gearbeitet haben.

Auf die drei Tage blickt der Bremer Coach zufrieden zurück: "Nachdem wir bereits in Bremen im Bereich des Teambuildings gearbeitet haben, war dieses Wochenende dazu da, das noch einmal zu intensivieren. Alle haben hervorragend mitgezogen und wir werden im Laufe der Saison noch davon zehren", resümierte Dirk Hoffmann anschließend.