Maren Wallenhorst spielte Glücksfee

Maren Wallenhorst loste das Viertelfinale des Bremer Landespokals aus.
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

So loste die 21-Jährige dem Blumenthaler SV den OSC aus Bremerhaven zu. Der FC Bremerhaven trifft auf den Bremer SV, der Brinkumer SV empfängt den Habenhauser FV und die SGVO empfängt den FC Oberneuland.

Werders Angreiferin Maren Wallenhorst hat am vergangenen Dienstag Glücksfee gespielt und das Viertelfinale des Lotto-Pokals (Bremer Landespokal)  der Männer ausgelost.

Der Lotto-Pokal ist der Landespokalwettbewerb des Bremer Fußball-Verbandes. Teilnahmeberechtigt sind alle ersten Herrenmannschaften, die in den Leistungsklassen (Kreisliga C bis Regionalliga-Nord) antreten. Der Gewinner qualifiziert sich automatisch für die erste Hauptrunde des DFB-Vereinspokals, an der 64 Mannschaften teilnehmen.