Erstes Pflichtspiel: DFB-Pokal in Riepsdorf

Objekt der Begierde: Der Frauen-DFB-Pokal.
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Gegen die zwei Klassen niedriger angesiedelten Gastgeber sind die Bremerinnen klar in der Favoritenrolle: „Wir werden mit dem nötigen Respekt nach Riepsdorf fahren und das Spiel konzentriert angehen", unterschätzt Trainer Dirk Hofmann den Gegner nicht, strahlt jedoch auch Selbstbewusstsein aus: „Die klare Vorgabe an das Team ist das Erreichen der nächsten Runde. Für uns muss das eine klare Sache sein."

Jetzt wird es ernst: Werders Fußballerinnen stehen vor ihrem ersten Pflichtspiel in der Saison 2011/2012. Im DFB-Pokal geht es wie schon im Vorjahr erneut nach Schleswig-Holstein. Die Grün-Weißen müssen am Samstag, 13.08.2011, um 15 Uhr beim FC Riepsdorf antreten.

Einen guten Eindruck von der Stärke des FC Riepsdorf konnte sich der Bremer Coach erst vor einigen Wochen machen. In der Relegation zur Regionalliga traf der Meister und Pokalsieger aus Schleswig-Holstein auf Werders zweite Mannschaft und unterlag knapp mit 0:1.

Ein weiteres Testspiel bestreitet am Samstag dagegen Werders zweite Frauenmannschaft. Um 15 Uhr tritt das Team von Trainer Thomas Gefken beim TSV Düring an. Einen ersten Test haben auch Werders U 15-Talente vor sich: Ebenfalls am Samstag sind die jungen Bremerinnen um 17 Uhr bei der TSG Seckenhausen zu Gast.

Werders U 17-Talente stehen am Sonntag, 14.08.2011, vor ihrem ersten Auftritt. Um 11.30 Uhr tritt das Team von Trainerin Birte Brüggemann bei der 1. Frauenmannschaft von ATS Buntentor an.

Norman Ibenthal