DFB-Pokal: Wiedersehen mit dem FC Riepsdorf

Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Katharina Hamann, die ebenfalls in der Schlussviertelstunde gegen Riepsdorf ran durfte, erinnert sich noch gut an die Partie: „Wir waren eigentlich überlegen und hatten auch viele Chancen. Aber es hat nicht gereicht, um mehr als ein Tor zu erzielen", so die 21-Jährige, die ihr Team in der Favoritenrolle sieht: „Wir sind schließlich der Zweitligist und Riepsorf spielt in der Schleswig-Holstein-Liga. Da sind wir natürlich der Favorit."

Vor wenigen Wochen feierte Werders zweite Mannschaft durch einen 1:0-Erfolg gegen den FC Riepsdorf in der Relegation den Aufstieg in die Regionalliga Nord. Nun kommt es Mitte August (13./14.) erneut zum Aufeinandertreffen der Bremer mit dem Team aus Schleswig-Holstein. Dieses Mal dürfen sich jedoch Werders Bundesligaspielerinnen mit dem FC Riepsdorf auseinandersetzen. „Das wird bestimmt interessant dieses Mal mit unserem Bundesliga-Team gegen sie zu spielen. Einige von der Ersten waren ja beim Spiel dabei, da können wir uns schon mal gut auf den Gegner einstellen", so Katharina Haar, die in der Relegation das entscheidende Tor erzielte.

Ihre Teamkollegin Maria Doll pflichtet ihr bei, weist jedoch auch darauf hin, „dass wir den Gegner nicht unterschätzen sollten. Viele von uns haben das Relegationsspiel gesehen. Sie werden gegen uns auf eigenem Platz sicher ganz anders auftreten als in der Relegation und noch motivierter in das Spiel gehen", so Doll, die sich auch die Partie schon freut: „Das ist doch ein guter Einstig in die Pokalsaison."

So sieht es auch Neu-Coach Dirk Hofmann: „Für die 1. Runde ist das doch ein willkommenes Los. Riepsdorf ist nicht ganz so weit weg und wir als Zweitligist stehen vor einer lösbaren Aufgabe. Aber wir werden den Gegner sicherlich nicht unterschätzen", so Hofmann, der ebenfalls das Relegationsspiel Ende Mai als Zuschauer verfolgte.

Norman Ibenthal

Die Auslosung der 1. Runde im DFB-Pokal im Überblick:

Gruppe Nord
SG Blau Weiß Beelitz 1912/90 - FFC Oldesloe
FC Riepsdorf - Werder Bremen
1. FFV Erfurt - 1. FC Lok Leipzig
TeBe Berlin - FF USV Jena
TSG Burg Gretesch - Magdeburger FFC
Holstein Kiel - SV Meppen
BW Hohen Neuendorf - Mellendorfer TV
Hallescher FC - FSV Gütersloh 2009
TS Woltmershausen - BV Cloppenburg
SV Wilhelmsburg - 1. FC Lübars
Heidenauer SV - Herforder SV
TSV Jahn Calden - 1. FC Neubrandenburg 04

Gruppe Süd
VfL Kommern - 1. FC Köln
SV Bardenbach - SC Freiburg
VfL Bochum 1848 - 1. FFC 08 Niederkirchen
1. FFC Recklinghausen - ETSV Würzburg
Hegauer FV - 1. FC Saarbrücken
TuS Issel - FV Löchgau
SV Rotweiß Göcklingen - VfL Sindelfingen
SV Weinberg - TSG 1899 Hoffenheim
TB Neckarhausen - Borussia Mönchengladbach
TSV Neckarau - TSV Crailsheim
GSV Moers - SC Sand