Chadia Freyhat steht in WM-Endspiel

Chadia Freyhat könnte am Sonntag ihren zweiten Titel bei den Military World Games holen.
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Zuvor hatte Deutschland die Vorrunde nach einer Niederlage gegen die Niederlande (2:3) und einem 4:2-Erfolg gegen die USA als Gruppenerster abgeschlossen. Im Finale geht es nun am Sonntag, 24.07.2011, in Sao Januario gegen Gastgeber Brasilien.

Schreibt Werders Fußballerin Chadia Freyhat ihr persönliches Sommermärchen? Die 28-Jährige hat gemeinsam mit der deutschen Bundeswehr-Nationalmannschaft bei den Military World Games in Brasilien das Finale erreicht. Im Halbfinale setzte sie sich mit ihren Teamkolleginnen, zu denen unter anderen Kerstin Stegemann und Conny Pohlers gehören, am Freitag mit 4:1 gegen Frankreich durch.

Für Chadia Freyhat wäre es nicht der erste WM-Titel bei den Military World Games. 2007 kehrte sie mit der Silbermedaille nach Bremen zurück und 2008 gewann sie mit dem deutschen Team die Goldmedaille.

Norman Ibenthal