Zweite gewinnt Test gegen Immenbeck

Machte im zweiten Durchgang ein gutes Spiel: Petra Bersebach (Foto: Gloth)
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Werders zweite Frauenmannschaft hat am vergangenen Wochenende das Testspiel gegen den TSV Eintracht Immenbeck gewonnen. Die Grün-Weißen besiegten den Regionalligisten mit 4:2 (1:2).

Die Gäste sind sehr spielstark, diszipliniert und technisch stark an der Weser aufgetreten. Werder stand in der ersten Halbzeit dagegen nicht kompakt genug, ließ dem TSV viel Raum im Mittefeld und konnte auch im Spiel nach vorne kaum Akzente setzen. Somit musste man, trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs durch eine aufmerksame Sigrun Luttmann, mit einem nicht unverdienten 1:2-Rückstand in die Pause gehen.

In den zweiten 45 Minuten präsentierten sich die Grün-Weißen jedoch in anderer Form. Die Räume im Mittelfeld wurden konsequent geschlossen, Werder erarbeitete sich viele Anspielstationen und überzeugte mit einem guten Spielaufbau aus der Defensive und sehenswerten Kombinationen über die Außen. Vor allem Chadia Freyhat, Cindy König und Petra Bersebach setzten nun die Akzente und führten Werders Zweite zu einem 4:2-Erfolg.

Werder Bremen: Brokamp - William, Adam (46. Miz), Sander (57. Päs), Möhlmann, Demirtas (46.Bersebach), Haar, Kersting (51. Bopp), Luttmann (46. C. König), Freyhat, A. König (46. Golebiewski)

Tore: 0:1 (18.), 1:1 Luttmann (24.), 1:2 (31.), 2:2 Haar (69.), 3:2 Golebiewski (76.), 4:2 Haar (82.)