Werders Zweite beendet Saison ungeschlagen

Ylenia Sachaus siegte mit Werders Zweiter auch gegen ATS Buntentor. Nun geht es für die Grün-Weißen in die Relegation (Foto: Gloth).
Frauen
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Werders zweite Frauenmannschaft hat die Saison in der Verbandsliga Bremen ungeschlagen beendet. Die Grün-Weißen gewannen auch das letzte Spiel gegen den Tabellenzweiten ATS Buntentor deutlich mit 5:1 (5:0).

Die Grün-Weißen agierten in der ersten Halbzeit sehr engagiert, kombinierten viel und erspielten sich über die Außenpositionen gute Möglichkeiten. Somit schossen Katharina Hamann (9.), Cindy König mit einem lupenreinen Hattrick (16./24./27.) sowie Katharina Haar (32.) eine deutliche Pausenführung heraus.

Im zweiten Durchgang verwaltete das Team von Trainer Thomas Gefken das Ergebnis. Chancen waren dennoch da, doch Carina Menke (65.), Nahrin Uyar (60.) und Katharina Aulich (73./79.) konnten den Ball nicht im Tor unterbringen. Ganz im Gegensatz zu den Gastgeberinnen, die nach einem unnötigen Abwehrfehler auf 1:5 verkürzten (82.).

„Wir haben heute mannschaftlich geschlossen agiert. Besonders in der ersten Halbzeit war es ein überzeugender Auftritt des Teams. Dass alle in der zweiten Halbzeit eine Stufe zurückgeschraubt haben, ist bei einem Spielstand von 5:0 und der bevorstehenden Relegation verständlich", zeigte sich Trainer Thomas Gefken zufrieden.

Am kommenden Wochenende beginnt für die Zweite nun das Unternehmen „Relegation". Zum Auftakt muss Werder am Sonntag, 22.05.2011, um 14 Uhr beim Hamburger Meister SC Eilbek antreten. Eine Woche später empfangen die Hanseatinnen dann am Sonntag, 29.05.2011, um 14 Uhr den FC Riepsdorf, der sich in Schleswig-Holstein den Titel holte.

Werder Bremen: Doll - Liebs, St. Schröder, Möhlmann, Päs (70. A. König), Sachau, Bopp, Hamann (80. Adam), Uyar, C. König (55. Aulich), Haar (53. Menke)

Tore: 0:1 Hamann (9.), 0:2 C. König (16.), 0:3 C. König (24.), 0:4 C. König (27.), 0:5 Haar (32.), 1:5 (82.)