Werders U15 Juniorinnen mit knapper Niederlage zum Heimkehraus

Musste sich im letzten Heimspiel knapp geschlagen geben: Werders U 15 Juniorinnen.
Frauen
Dienstag, 24.05.2011 // 11:57 Uhr

Nach dem Seitenwechsel gab es dann die kalte Dusche. Eine Ecke der Gäste konnte Kira Bohn noch am kurzen Pfosten abwehren, doch im Nachschuss erzielten die Burger dann den Führungstreffer (49.). Nur zwei Minuten später hatte Anna Nikolaides den Ausgleichstreffer auf dem Fuß, den sie jedoch an den Pfosten setzte. Konzentriert kämpften die Grün-Weißen weiter an ihrer Aufholjagd, doch die Uhr tickte zu Gunsten der Gäste. Mit einem weiteren Pfostenkracher schnellte zwar der Blutdruck in die Höhe, doch Zählbares sprang dabei nicht heraus. So endete die Partie zu Gunsten des 1.FC Burgs mit 1:0.

Im letzten Heimspiel verloren Werders U15 Juniorinnen gegen den 1. FC Burg mit 1:0. Von Beginn an ließen die Gastgeberinnen den Ball in den eigenen Reihen laufen und legten ein ums andere mal Spielwitz an den Tag. Nach einer sehenswerten Kombination schloss Kira Kallenbach den Angriff mit einem Lattentreffer ab. (28.). Der 1. FC Burg erarbeitete sich in der ersten Halbzeit nur eine halbe Torchance, die Werderanerinnen kontrollierten Spiel und Gegner.

„Wir sind mit einer Notelf ins Spiel gestartet und haben aus der Not eine Tugend gemacht. Die Mannschaft war in der gesamten Spielzeit füreinander da und hat den Gegner über weite Strecken kontrolliert. Es ist eine Niederlage, aber Eine, mit der wir sehr gut umgehen können," resümierte Trainerin Anja Hartmann.

Kader: Annica Osterndorff - Denise Seekamp, Melina Schoote, Rieke Sparkuhl, Anna Nikolaides, Kira Kallenbach, Kira Bohn, Jannika Ehlers, Anica Lüdeke, Chiara Lohmann, Sandie Knapp-Kluge, Karla Kedenburg, Nadine Lohmann