Werder-Profis bald zu Gast im Schwarzwald

Hauptgewinner der TARGOBANK Auffrischprämie und damit zukünftiger Testspielgegner der Grün-Weißen: FV Unterharmersbach.
Fankurve
Dienstag, 02.07.2013 // 12:22 Uhr

Ein ganz besonderes Wochenende wurde mit einem würdigen Sieger gekrönt. Der Hauptgewinner der TARGOBANK Auffrischprämie, eines Sponsorings im Wert von 50.000 Euro und Herausforderer für die Werder-Profis heißt: FV Unterharmersbach.

Die Schwarzwälder setzten sich nach einem spektakulären Fußball-Wochenende gegen drei weitere Amateurvereine durch, den SV Teuto Riesenbeck, die SG Neustadt/Oldenbrok und Eintracht Falkensee. Gewinner waren jedoch alle Klubs, denn jeder hatte mit dem ganzen Team ein unvergessliches Wochenende am Weser-Stadion erlebt. Los ging es am Samstag mit einer Besichtigung des Weser-Stadions, dem Austragungsort des Turnierfinals. Die Führung für alle vier Teams endete im Pressekonferenzraum, wo die Teilnehmer von Mediendirektor Tino Polster empfangen wurden, der zur Überraschungs-Presskonferenz mit Nils Petersen und Niklas Füllkrug einlud.

Am Samstagnachmittag waren die sportlichen Fähigkeiten gefragt. Jede Mannschaft wurde von einem ehemaligen Werder-Spieler begrüßt und auf dem Trainingsplatz auf das am nächsten Tag anstehende Turnier vorbereitet. Werders Ehrenspielführer Frank Baumann machte die Jungs des SV Teuto Riesenbeck fit, die am nächsten Tag gegen das Team von Ex-Nationalspieler Jonny Otten antraten, den FV Unterharmersbach. Gut vorbereitet wurde auch die SG Neustadt/Oldenbrok von Ex-Werderaner Mike Barten sowie Eintracht Falkensee durch Fußball-Legende Frank Ordenewitz.

Am Sonntag wurde es dann ernst. Zunächst setzten sich die Brandenburger von Eintracht Falkensee in der Vorrunde klar gegen die SGNO mit einem 5:2-Sieg durch. Auf dem benachbarten Platz hingegen blieb es spannend bis zur letzten Minute. Nach einem Unentschieden nach regulärer Spielzeit ging es in die Verlängerung, die ebenfalls keinen klaren Sieger hervorbrachte. Das anschließende Elfmeterschießen konnten die Schwarzwälder Amateure aus Unterharmersbach für sich entscheiden und zogen somit ins Finale gegen die Eintracht Falkensee ein, das am Nachmittag im Weser-Stadion stattfand.

Vor den Augen von knapp 400 mitgereisten Fans wurde es auch am Sonntagnachmittag noch einmal spannend. Am Spielfeldrand fieberten Frank Ordenewitz und Jonny Otten mit ihren Schützlingen mit und gaben Anweisungen. Am Ende der Partie durfte Otten mit dem FV Unterharmersbach jubeln, denn der FVU gewann das Spiel mit 3:1 und somit das Sponsoring der TARGOBANK im Wert von 50.000 Euro, sowie das Freundschaftsspiel gegen die Profis des SV Werder Bremen. Nach einer langen durchgefeierten Nacht können nun die Vorbereitungen für das große Spiel im beschaulichen Unterharmersbach starten. Der Verein ist überwältigt und freut sich darauf, bald die Profis von der Weser bei sich im heimischen Stadion begrüßen zu dürfen. Und wer weiß, vielleicht steht auch dann wieder Jonny Otten an der Coaching Zone und unterstützt seine Schützlinge. Der Termin für das große Spiel soll in den kommenden Wochen festgelegt werden.

Weitere Bilder zur Veranstaltung finden Sie hier.