Kooperation zwischen Werder und 'Shake the World'

Die Initiative Shake the World setzt sich für eine gerechteres Leben auf dem ganzen Globus ein.
Fankurve
Freitag, 20.12.2013 // 14:32 Uhr

Ab sofort kooperiert Werder Bremen mit der Initiative Shake the World, welche sich mit weltweiter sozialer Ungerechtigkeit beschäftigt. Aus diesem Grund gibt ...

Ab sofort kooperiert Werder Bremen mit der Initiative 'Shake the World', die sich mit weltweiter sozialer Ungerechtigkeit beschäftigt. Aus diesem Grund gibt es die symbolträchtigen 'Shake the World'-Armbänder nun in Werders FAN-WELT sowie online zu kaufen.

Die 'Shake the World'-Kampagne ist eine Initiative von Social Entrepreneurs aus den Niederlanden und Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Fair-Trade-Partner "Africa Ignite" aus Südafrika. Die Armbänder für Frauen (mit Werder-Anhänger) und Männer (ohne Anhänger) sind für jeweils in der WERDER FAN-WELT 8,95 bzw. 4 Euro erhältlich.

Das Ziel der Kampagne ist das Bewusstsein der Menschen für die großen Probleme auf der Welt zu stärken. Die acht bunten Armbänder werden von südafrikanischen Handwerkerinnen hergestellt. Durch den Erwerb der Bänder kann aktiv bei der Problemlösung der Welt mitgestaltet werden und eben diesen Frauen ein gesichertes Einkommen zu ermöglichen.

Seit dem Verkauf des ersten Bändchens 2010 wurden bis heute über 450.000 Stück verkauft und somit über 1.000 südafrikanische Handwerkerinnen unterstützt. All das wurde ohne einen einzigen Cent aus Spenden finanziert und stellt somit ein nachhaltiges und bereits ausgezeichnetes Modell dar (u.a. nominiert für den Social Entrepreneur Award Africa 2013 der Schwab Stiftung).