Hier ist der Weihnachtsmann Stammgast

Uwe Kühle bei der Arbeit: Der Werder-'Weihnachtsmanngehilfe' geht auch dahin, wo es wehtut, um die Bestellungen der Werder-Fans einzupacken.
Fankurve
Mittwoch, 18.12.2013 // 15:08 Uhr

In der Weihnachtsbäckerei könnte es zur Zeit nicht wuseliger zugehen als in den Lagerhallen der Werder Bremen Fan-Service GmbH. Die Mitarbeiter unterstützen derzeit täglich Weihnachtsmann und Christkind beim Verpacken von Weihnachtsgeschenken.

„Die beiden könnten eigentlich bei uns einziehen, so oft wie sie hier Geschenke abholen müssen oder ihre Bestellungen abgeben. Hier sind sie Stammgäste", grinst Uwe Kühle. Vielen Werder-Fans ist der Mann aus dem Fan-Mobil von den Trainingslager-Reisen bekannt. Wenn er nicht im grün-weißen Mobil unterwegs ist, packt er mit seinen Kollegen Pakete mit Werders Fanartikeln.

Seit sechs Wochen sind sie mitten im Weihnachtsstress. Mitte November geht die heiße Phase los. Dann müssen alle mit anpacken, dann helfen auch Mitarbeiter von externen Lagern mit. „Nur so ist es zu schaffen, dass Bestellungen, die bis heute eingegangen sind, noch pünktlich unterm Weihnachtsbaum landen. Logistisch ist es leider nicht anders möglich. Der Schlitten des Weihnachtsmannes ist einfach zu klein. Er muss zu oft fahren", so Uwe, der mit seinem grauen Bart und Brille für Werders Schokoladen-Weihnachtsmann Modell gestanden haben muss.

Die bestellten Kisten bestückt er mit Artikeln aus den riesigen Regalen der Lagerhalle in der Überseestadt. Hier hat die WERDER Fan-Service GmbH ihre Zentrale. Hier sucht Uwe aus über 300 Artikeln aus 1.000 Kisten und Schubladen die Erzeugnisse raus. Dabei entwickelt Uwe in diesen Wochen eine ganz besondere Zuneigung zum Sortiment, verteilt Namen an die Schwimmenten, Wackeldackel und Wichtel und kann klare Lieblingsartikel benennen. „Unsere Werder-Wichtel sind in diesem Jahr ein Knaller und nicht nur bei mir sehr gefragt. Aber ich bin auch ein Fan von unserem Vogelhäuschen, das auch bei mir im eigenen Garten steht", so Uwe Kühle.

In der Hitliste der Werder-Fans stehen die Trikots und Pantoffeln ganz oben. „Das muss an der Jahreszeit liegen, aber unsere Filzpuschen kommen wirklich gut an", bilanziert Uwe. Außerdem beweisen die Werder-Fans in diesem Jahr viel Geschmack und sichern sich die neuen Kunstdrucke, die wir erst in der Vorweihnachtszeit ins Sortiment aufgenommen haben, und die edlen großflächigen, Fotos mit dem beleuchteten Weser-Stadion hinter Glas.

Bis zu vier Werktage können Artikel per DHL unterwegs sein, deswegen läuft am Mittwochmittag die Liefergarantie für Heiligabend auch aus. „Wir versuchen aber dennoch auch alle späteren Bestellungen noch irgendwie unter den Weihnachtsbaum zu senden", versichert Markus Horstmann, ein Kollege von Uwe Kühle, der ebenfalls fleißig Pakete packt.

Wer auf Nummer sicher gehen will, kann jedoch auch in Werders FAN WELT im Weser-Stadion vorbeischauen. Dort sind alle Mitarbeiter für Last-minute-Käufe bestens vorbereitet. „Wir werden sogar an Heiligabend noch von 9 bis 13 Uhr öffnen. Wir wissen ja: Wer Werder liebt, mag es gerne dramatisch und auf den letzten Drücker", so Uwe, der sich auch freut, bald wieder ins Fan-Mobil steigen zu können.