Werder nimmt am "Eisfußball Pokal 2015" teil

Der SV Werder Bremen stellt in diesem Jahr eine Mannschaft beim "Eisfußball Pokal" (Foto: ProSieben/Willi Weber).
Fankurve
Mittwoch, 04.03.2015 // 14:05 Uhr

Eisfußball - das ist Fußball auf einem Eishockeyfeld. Die Idee zum Sport entstammt einem Spiel von "Schlag den Raab". 2009 fand der bislang einzige "Deutsche Eisfußball Pokal" statt. Beim Eisfußball treten Spitzenteams der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga im Turniermodus gegeneinander an. Die Teams, bestehend aus Ex-Profis und prominenten Fans, werden in den kommenden Wochen zusammengestellt. Sie treten allerdings nicht in Stollenschuhen gegen den Ball, sondern schlittern auf den rutschigen Sohlen herkömmlicher Bowlingschuhe übers Spielfeld.

Der SV Werder nimmt in diesem Jahr am prominent besetzten Kampf um die Krone des Eisfußballs teil. Neben Vertretern der Grün-Weißen spielen auch Teams der Bundesliga-Klubs FC Bayern München, Hamburger SV, Borussia Mönchengladbach, Schalke 04, 1. FC Köln und FC St. Pauli um den "Deutschen Eisfußball Pokal 2015" am Samstag, 02.05.2015. ProSieben überträgt das „irrwitzigste Pokalturnier der Fußballgeschichte" ab 20.15 Uhr live aus der LANXESS Arena in Köln.

Steven Gätjen moderiert den "Deutschen Eisfußball Pokal 2015", Frank Buschmann kommentiert die Begegnungen, Matze Knop ist als Field-Reporter im Einsatz. Tickets gibt es unter www.tvtotal.de, www.tickethall.de, www.lanxess-arena.de und unter 0221-8020.